• Akademie
  • Computer vs. mobiler Kundendienst

Computer vs. mobiler Kundendienst

Denken Sie daran, dass die meisten Kanäle zur Kundenkontaktierung keinen PC mehr benötigen. Es gibt Apps für Messenger und Live-Chat-Software. Sollte Ihr Team also auf Mobilgeräte umsteigen?

Folgendes sollten Sie beachten:

Die Vorteile des mobilen Kundensupports

Es mag nicht so scheinen, aber die Arbeit an Ihrem Telefon hat viele Vorteile. Hier erfahren Sie, wie es besser ist, als an einem Laptop zu arbeiten.

1. Die Leistung des Smartphones

Smartphones sind heutzutage leistungsstark. Nicht so leistungsfähig wie moderne Laptops, aber genug für die meisten arbeitsbezogenen Aufgaben. Nehmen Sie zum Beispiel die neueste Ausgabe von Samsung. Selbst mit den Budgetmodellen können Sie Multitasking durchführen, indem Sie mit Kunden in drei verschiedenen Messenger-Netzwerken chatten und im Wiki Ihres Unternehmens nach der richtigen Antwort suchen.

Sie können keine Codierungssoftware ausführen oder ein Dokument nicht effizient eingeben, aber beim Chatten leuchten Smartphones. So viele Menschen chatten zum Spaß auf ihren Smartphones, dass Ihre Mitarbeiter mit Gewinn chatten können.

2. Telefon und Boten

Dies kann eine Stärke oder eine Schwäche sein. Arbeiten als herkömmlicher Kundendienstmitarbeiter aufgrund Ihrer Telefonbeschränkungen. Sie können nur Anrufe entgegennehmen und in Chats sprechen, sonst nichts.

Aber bei diesen beiden können Sie mit einem Laptop genauso gut arbeiten wie Ihr Büro-Gegenstück.

3. Kundenbetreuung vor Ort

Es gibt jedoch eine Ausnahme von dieser Regel. Mobil kann die einzige Antwort sein, wenn Ihr Job nicht darin besteht, Kunden online zu helfen, sondern zu ihrem Standort zu gehen, um zu helfen.

Zum Beispiel kann ein Kabeltyp nicht mit einem Laptop arbeiten. Sie müssen zu Ihrem Client gehen, das Internetkabel verlegen, es anschließen und alles auf dem Computer des Clients einrichten.

Woher kommt das Handy? Sie müssen den neuen Client mit der Datenbank verbinden, ihn registrieren und das Ticket als geschlossen markieren. Mit einem Mobiltelefon ist dies viel einfacher als mit einem Laptop.

Gleiches gilt für alle Support-Jobs, bei denen Sie das Büro verlassen müssen.

4. Multitasking

Mobile eignet sich hervorragend für diese Art von Jobs, da es Multitasking ermöglicht. Technisch gesehen können Sie Ihre Arbeit mit einer Hand erledigen und die andere mit etwas anderem befreien.

Dies ist zwar nicht immer der beste Weg, aber Sie können dennoch recht effizient Multitasking durchführen, während Sie mit einem Kunden sprechen. Halten Sie Ihr Telefon in Verbindung und lassen Sie den Ton eingeschaltet. Sie werden benachrichtigt, wenn ein Kunde Hilfe benötigt.

In der Zwischenzeit können Sie etwas anderes tun, als eine Windel zu wechseln.

5. Telearbeit

Warum ist das praktisch? Weil viele Leute in der Kundendienstbranche Telearbeit leisten. Ein bedeutender Teil von ihnen sind Mütter, die versuchen, der Familie durch Teilzeitarbeit zu helfen.

Das Arbeiten auf Mobilgeräten ermöglicht das Arbeiten aus der Ferne und ist möglicherweise sogar effizienter für die Telearbeit. Sie können die Benachrichtigung eines Kunden nicht verpassen, wenn sich das Telefon in Ihrer Tasche befindet. Mit einem Laptop können Sie jedoch zu weit vom Arbeitsplatz entfernt sein und länger brauchen, um zu reagieren.

Computer vs. mobiler KundendienstComputer vs. mobiler Kundendienst

6. Sofortige Unterstützung

Da einige Remote-Mitarbeiter andere Aufgaben wie die Pflege haben, sind sie möglicherweise nicht in Bestform, wenn sie von einem PC aus arbeiten. Sie haben immer das Telefon bei sich, sodass die Reaktionszeit kürzer wird.

7. 24/7 Arbeit

Es ist eine traurige Wahrheit, wenn Sie ein guter Kundenerfolgsmanager sein möchten, müssen Sie ständig telefonieren. Was ist, wenn Ihr bester Kunde Sie um 23 Uhr für ein anderes Unternehmen verlässt und Ihnen eine Frage stellt, die Zehntausende von Dollar kosten kann? Die Arbeit an Ihrem Smartphone hilft in diesem Fall sehr.

8. Mehr Einstellungsmöglichkeiten

„Als wir neue Support-Manager eingestellt haben“, sagt Rick Dean, Vertriebsleiter bei Rockher, „brauchten wir Mitarbeiter, die sich auf unsere Kunden beziehen können. In der Eheschmuckbranche waren viele potenzielle Kandidaten Mütter, die zu Hause blieben. Wir mussten erlauben, vom Telefon aus zu arbeiten. “

Dies schließt jedoch nicht nur Hausmeister ein. Über 2 Milliarden Menschen greifen nur über ihre Telefone auf das Internet zu. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf China, Pakistan, Indien und Nigeria. Wenn Sie Vertreter in diesen Ländern benötigen, möchten Sie möglicherweise auf Mobilgeräte umsteigen.

Wenn Sie das Arbeiten vom Handy aus zulassen, werden auch Personen eingeladen, die nicht über das Geld verfügen, um einen Laptop zu erwerben.

Entdecken Sie auf eigene Faust

Wissen ist wichtig, aber nur, wenn es in die Praxis umgesetzt wird. Testen Sie alles, was Sie in unserer Akademie lernen, direkt in LiveAgent.

Jetzt kostenlos anmelden

Die Vorteile des Computer-Kundensupports

Sie können nicht erwarten, dass der gesamte Kundendienst auf einem Smartphone ausgeführt wird. Hier kann sich ein Laptop oder ein PC als bessere Option erweisen.

1. Technische Unterstützung

Wenn ein bestimmtes Problem eines Kunden eine Code-Korrektur erfordert, können Sie dies nicht am Telefon tun. Technisch gesehen gibt es Apps zum Bearbeiten von Code auf Mobilgeräten, die jedoch weitaus weniger effektiv sind als Desktop-Apps.

Das einzige, was ein Mitarbeiter mit einem Telefon tun kann, wenn er ein Ticket erhält, für das eine Codierung erforderlich ist, ist, die Informationen zu sammeln und sie mit Computern an die IT-Abteilung weiterzuleiten.

2. Büroarbeit

Sie können zu Hause einen Computer verwenden, dies ist jedoch optional. Sie können dies nur mit Ihrem Telefon tun. Für das Büro ist ein Laptop die perfekte Wahl.

Sie müssen sich nicht auf das Telefon beschränken, wenn Sie im Büro sind. Sie können Ihre HR-Software überprüfen, Anrufe mit einer schönen Kopfbedeckung beantworten und alle benötigten Informationen auf 15 Zoll statt 8 Zoll vor sich haben.

3. Konzentration auf die Aufgabe

Es gibt einen Grund, warum Menschen ständig telefonieren. Insbesondere Smartphones und soziale Medien sollen süchtig machen.

Wann immer es eine Benachrichtigung gibt, möchten Sie diese überprüfen. Wenn Sie an Ihrem Telefon arbeiten müssen, besteht das Risiko, dass Sie in den Social-Media-Zyklus geraten und länger brauchen, um zu antworten.

Wenn Sie von einem Computer aus arbeiten, auf dem Sie nicht bei Ihrem eigenen Facebook angemeldet sind, haben Sie diese Option einfach nicht.

4. Weitere Software verfügbar

Leider ist nicht die gesamte Software in einer App verfügbar. Einige sind nur für den Desktop. Wenn eine davon für Ihren Job erforderlich ist, ist die Verwendung eines Smartphones keine Option.

Außerdem gibt es Software, die auf dem Telefon einfach keinen Sinn ergibt. Das Arbeiten mit Tabellen wird immer schwieriger, wenn die Anzahl der Zoll auf einem Bildschirm niedrig ist.

Das Endergebnis

Mobil hat mehr Vorteile als Computer, aber das bedeutet nicht, dass einer besser ist als der andere. Sie sind sehr unterschiedlich und Sie können wahrscheinlich nicht nur das eine oder andere verwenden.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Remote-Mitarbeiter damit umgehen werden, können Sie die meiste Zeit von ihren Telefonen aus arbeiten lassen.

 

Zurück zur Akademie

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an, dass Sie der Verwendung von Cookies, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschrieben, zustimmen.