Top-E-Mail-Sicherheitstipps für Vertriebs- und Marketingteams
Blog

Top-E-Mail-Sicherheitstipps für Vertriebs- und Marketingteams

Jana Kostelanska

Jana Kostelanska


Zuletzt verändert am January 19, 2023 bei 1:52 pm

Die Verbreitung von Phishing über böswillige E-Mails macht Phishing zu einer großen Bedrohung für die E-Mail-Sicherheit. Zu den häufigsten Methoden, die von böswilligen Akteuren verwendet werden, um ahnungslose Benutzer zu täuschen, gehört die Verwendung von Phishing-E-Mails, die bösartige URLs enthalten, d. h. Hyperlinks, die sich als echte URLs ausgeben und sie auffordern, eine Datei herunterzuladen, die Malware und Ransomware auf dem System des Benutzers installiert.

Hier finden Sie alles, was Sie über Phishing wissen müssen, wie Phishing-Schutzlösungen helfen können, und wichtige E-Mail-Sicherheitstipps für Vertriebs- und Marketingteams, um das Unternehmen vor immer mehr Phishing-Angriffen zu schützen.

Hände, die mit dem Sicherheitssymbol des VR-Bildschirms auf dem Computer arbeiten

Quelle

Was ist Phishing?

Phishing ist eine Cyberkriminalität, bei der Bedrohungsakteure betrügerische E-Mails oder Nachrichten senden, die sich als legitime Domänen oder Quellen ausgeben. Phishing dient dazu, vertrauliche Informationen, Anmeldeinformationen, Debit-/Kreditkarteninformationen, E-Mail-Passwörter und andere wichtige Informationen zu stehlen, die sich auf die Entität beziehen, auf die der Angreifer abzielt.

In ähnlicher Weise wenden Bedrohungsakteure verschiedene Taktiken an, um an die PII (Personally Identifiable Information) von Personen und Informationsressourcen von Organisationen zu gelangen, wie unten angegeben.

E-Mail-Phishing

E-Mail-Phishing umfasst das Spoofing von Domänennamen, um den Absender der E-Mail als legitime Quelle zu tarnen, und enthält Links zu betrügerischen Websites mit Anmelde- oder Zahlungsportalen, die darauf ausgelegt sind, Informationen zu stehlen. Phishing-E-Mails umfassen unter anderem gefälschte Rechnungen, Liebesbetrug, Steuerbetrug, Investitionsmöglichkeiten usw.

Spear-Phishing

Während die meisten Phishing-Ziele zufällig sind, werden beim Spear-Phishing böswillige Akteure ein bestimmtes Opfer für Phishing-Angriffe auswählen, indem sie ein Ziel überwachen. Spear-Phishing-E-Mails können anhand der personalisierten E-Mail-Adresse erkannt werden, die sich auf den Namen, die Bezeichnung, frühere Surfgewohnheiten oder Website-Besuche des Opfers bezieht.

Whaling

Whaling ist ein Phishing-Angriff, der „Wale“, also die Mitarbeiter der C-Suite, imitiert und Anweisungen an die Belegschaft oder den Nachwuchs gibt. Whaling fügt keine Links in E-Mails ein, sondern manipuliert Mitarbeiter, indem es Transaktionsdetails für Überweisungen bereitstellt oder wichtige Dateien anfordert und ihnen Informationen entlockt, während sie ihren „Vorgesetzten“ folgen.

Unterschied zwischen Phishing, Spear-Phishing und Whaling

Quelle

Smishing und Vishing

Smishing und Vishing sind Phishing-Mechanismen, die keine E-Mail-Kommunikation verwenden. Smishing beinhaltet das Senden von Phishing-Textnachrichten, und Vishing beinhaltet Phishing-Sprachanrufe, um Opfer aus Finanzen und persönlichen Informationen zu betrügen.

Was ist Phishing-Schutz?

Die letzten Jahre haben die Welt verändert, wobei die COVID-19-Pandemie als Katalysator für die Ermöglichung von Remote- oder hybriden Arbeitsumgebungen fungierte. Da die meisten Unternehmen einen Teil ihrer Abläufe online abwickeln und per E-Mail kommunizieren, besteht ein ständiger und unmittelbarer Bedarf an Schutz vor Phishing-Angriffen.

Phishing-Schutz bezieht sich auf die Taktiken und Gegenmaßnahmen, die Organisationen anwenden, um die E-Mail-Kommunikation vor Phishing-Angriffen zu schützen. Zwar gibt es viele Websites Sicherheitstipps umfassen Phishing-Schutzlösungen in erster Linie Ransomware-Schutz, Spam-Filterung, fortschrittliche Automatisierungstools zur Überwachung und Erkennung von Phishing-E-Mails, DNS-Filterung, Anti-Identitäts-Software und Schulungsprogramme zur Sensibilisierung für Phishing.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. LiveAgent verwendet erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Authentifizierung und IP Verbote von SPAM-E-Mail-Absendern, um Ihnen zu helfen, mit verdächtigen E-Mails oder Sicherheitsbedrohungen umzugehen. Wir speichern alle Kundeninformationen in sicheren Rechenzentren an mehreren Standorten weltweit.

Der Phishing-E-Mail-Schutz ist nicht begrenzt und umfasst verschiedene Elemente, um erstklassige E-Mail-Sicherheit und Datenschutz zu gewährleisten. Aber warum die Notwendigkeit?

Hacker - Sicherheitsfaden

Qeulle

Risiken eines Phishing-Angriffs und E-Mail-Sicherheit

Es wird geschätzt, dass 91% der Cyberangriffe das Ergebnis von Phishing oder böswilligem geschäftlichem E-Mail-Betrug sind, durch den Personen leicht gültige Anmeldeinformationen erhalten können. Die meisten dieser Bedrohungen tarnen sich oft als legitime E-Mail-Kommunikation wie das Zurücksetzen von Passwörtern, Aktualisierungen von Anmeldedaten oder Benutzerverifizierungscodes. Und da 60% der Unternehmen im Jahr 2021 Bedrohungen für Finanzen, persönliche Informationen, proprietäre Daten, medizinische Informationen, Kundendaten, Organisationssysteme und -netzwerke sowie die Lieferkette ausgesetzt sind, ist es kein Wunder, dass Phishing für Einzelpersonen und Unternehmen ein erheblicher Anlass zur Sorge ist. Phishing und Ransomware können auch immaterielle Schäden verursachen, darunter Markenschäden, Reputationsschäden und finanzielle Verluste. Diese Verluste könnten Ihr Unternehmen komplett ruinieren. Laut einem IBM-Bericht kostete ein einziger Datenverstoß im Jahr 2021 ein Unternehmen 4,24 Millionen $. Daher ist ein Phishing-Schutz absolut unerlässlich, um ihn abzuschwächen.

Wichtige Bedrohungen, die auf das Fehlen effektiver E-Mail-Sicherheitslösungen zurückzuführen sind

Bedrohungsakteure können E-Mails verwenden, um die Kontrolle über ein Unternehmen zu erlangen, an private Informationen zu gelangen oder den IT-Zugriff auf Ressourcen zu verhindern. E-Mail ist ein bekannter Angriffsvektor. Daher müssen Unternehmen und Einzelpersonen ihre E-Mail-Konten vor häufigen Angriffen schützen, die darauf abzielen, unbefugten Zugriff auf die Konten oder den Inhalt der Korrespondenz zu erhalten. Threat Intelligence ist aus den folgenden möglichen Gründen unerlässlich:

Malware

Schädliche Cyber-Hacks wie Viren, Würmer, Trojaner und Spyware werden zunehmend von Angreifern verwendet und oft über E-Mail-Anhänge oder verdächtige Links übermittelt. Wenn sie erfolgreich sind, können diese fortschrittlichen Bedrohungen Zugriff auf vertrauliche Informationen erhalten, Benutzeraktivitäten überwachen und andere schädliche Operationen ausführen. Robuste Helpdesk-Sicherheitsfunktionen wie in LiveAgent sind erforderlich, um Nip-Malware im Keim zu ersticken.

Der Mensch wurde Opfer von Malware

Quelle

Reputationsschaden

Phishing-Angriffe geben vertrauliche Verbraucher-/Stakeholder-Informationen preis, die den Ruf eines Unternehmens schädigen könnten. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf das Engagement und das Image der Marke. Als Ergebnis Reputation in den Augen bestehender Verbraucher, Partner, Mitarbeiter und vor allem neuer Kunden. Nach solchen Situationen kann es schwierig sein, Ihren Marketing-Ruf zu verbessern. Sowohl der Umsatz als auch der Markenwert sinken.

Entschädigung und ordnungsrechtliche Bußgelder

Phishing-Angriffe, bei denen vertrauliche Daten preisgegeben werden, können zu Geldstrafen führen, wie bei HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act), PCI (Payment Card Industry Compliance) und der europäischen DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Die Bußgelder richten sich nach der Branche und der Schwere der begangenen Straftat. Mit finanziellen Verlusten und Reputationsschäden kann eine Organisation im Extremfall auch zusammenbrechen.

Phishing: Wichtige Gegenmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen für einen angemessenen Phishing-Schutz

Es ist wichtig, die zugehörigen Tools und Techniken zu verstehen, um Phishing-Bedrohungen effektiv entgegenzuwirken. Einige von ihnen beinhalten:

  • Anmeldesicherheit: Wählen Sie Konten und Websites mit HTTPS-Verschlüsselungen über HTTP-Websites. Ihre Anmeldeinformationen werden möglicherweise nicht verschlüsselt, wenn Sie sich von einer HTTP-Seite anmelden (Ihre Eingabeinformationen könnten beispielsweise unterbrochen werden, wenn Sie nicht auf eine sichere Seite zugreifen).

  • Zugriffsverwaltung: Die Kontrolle von Administratorberechtigungen und das Verhindern, dass Ihre Mitarbeiter vertrauliche Dateien in Ihrem Netzwerk installieren oder darauf zugreifen, trägt wesentlich dazu bei, Datenschutzverletzungen zu verhindern.

  • Richten Sie eine Firewall ein: Das digitale Netzwerk Ihres Unternehmens hinter einer Firewall zu platzieren, ist eine der effektivsten Möglichkeiten, es vor Cyberangriffen zu schützen. Ein Firewall-System verhindert Datenschutzverletzungen auf Ihrer Website oder in Ihren Informationssystemen, bevor sie Schaden anrichten können.

  • Erweiterter URL- und Malware-Schutz: Um die Gefahr wirklich zu bekämpfen, können Unternehmen fortschrittlichere Techniken wie Deep Learning und visuelles Lernen einsetzen, die es dem System ermöglichen, zu erkennen, ob eine URL oder Zielseite verdächtig erscheint, und sich dynamisch anzupassen, wenn sich Angreifer ändern ihre Taktik.

Sperren Sie Ihren Computer mit einem Passwort

Quelle

Wie funktionieren Phishing-Schutzlösungen und stoppen Ransomware?

In den meisten Fällen erfolgen Phishing-Angriffe in Form einer E-Mail mit einem angehängten schädlichen Link. Wenn Sie auf den Link klicken, werden Sie von einer betrügerischen Website auf eine gefälschte Anmeldeseite oder ein Zahlungsportal weitergeleitet, das darauf ausgelegt ist, Ihre Anmeldeinformationen zu stehlen. Manchmal leiten Sie Phishing-Links auf gefälschte Seiten weiter und laden im Hintergrund ohne Ihr Wissen Ransomware auf Ihr Gerät herunter.

LiveAgent bietet Phishing-Schutzintegrationen, die Sie schützen durch:

  • Analysieren Sie die E-Mail-Kommunikation, um Phishing-E-Mails zu kennzeichnen und sie an Junk oder Spam zu senden, damit Sie nicht mit ihnen interagieren können.
  • Sie daran hindern, betrügerische Websites zu besuchen, indem eine Warnung angezeigt wird, bevor die Webseite geladen wird.
  • Bereitstellung von Bedrohungsüberwachung, Anti-Malware-Softwarelösungen und Sandboxes, um das Herunterladen von Ransomware und Malware zu verhindern und sie zu blockieren, bevor Ihr System Schaden erleidet.

Worauf ist bei einer idealen Phishing-Schutzlösung zu achten?

Erfolgreiche Cyber-Hacks können Ihr Unternehmen Tausende von Dollar kosten. Obwohl es kein Allheilmittel gibt, um den Anstieg zu stoppen, sollten Phishing-Sicherheitslösungen ausgewählt werden, nachdem der Kundenkreis, die Glaubwürdigkeit und die Leistung des Anbieters recherchiert wurden.

Der erste Schritt bei der Auswahl von Anti-Phishing-Software für Ihre Unternehmensinfrastruktur besteht darin, alle potenziellen Angriffsvektoren und Plattformen zu bewerten, die ein Angreifer verwenden könnte, um Mitarbeiter anzugreifen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anti-Phishing-Software über die folgenden Funktionen verfügt:

  • Wirksamkeit: Die Anti-Phishing-Lösung sollte in der Lage sein, den Großteil der Spam-E-Mails zu verhindern, und die Fälle von Fehlalarmen müssen ebenfalls minimal sein

  • Nahtlose Integration: Stellen Sie sicher, dass die Lösung plattformunabhängig ist. Es muss sowohl mit Desktop- als auch mit mobilen Plattformen kompatibel und einfach zu installieren und zu verwenden sein.

E-Mail-Sicherheitstipps für Vertriebs- und Marketingteams

Hier sind einige wichtige Tipps zur E-Mail-Sicherheit, die Vertriebs- und Marketingteams mit LiveAgent nutzen können, um das erfolgreiche Eindringen von Angreifern in die Informationssysteme des Unternehmens zu minimieren:

Sorgen Sie für eine angemessene Mitarbeiterschulung

Mangelnde Mitarbeiterschulung ist ein wesentlicher Faktor für die Erhöhung der E-Mail-Sicherheitsrisiken aufgrund von Phishing. Mitarbeiterschulungen und Phishing-Awareness-Programme können die Belegschaft dabei unterstützen, per E-Mail übertragene Bedrohungen zu erkennen, um Phishing zu vermeiden und Ransomware-Angriffe zu verhindern. Phishing-Sensibilisierungsprogramme sind nützlich, da sie Beispiele für häufige Phishing-Betrügereien zeigen und zeigen, wie Cyberkriminelle Phishing implementieren, um sich darauf vorzubereiten, Phishing-E-Mails zu identifizieren, indem sie die E-Mail dank toter Hinweiszeichen auf Phishing einfach lesen. Sie könnten auch eine Prozessbibliothek oder eine Agentenschulungs-Checkliste in Ihre Datenbank aufnehmen, die die Mitarbeiter später unterstützen würden. Dazu gehört das Erkennen von Grammatikfehlern und ungewöhnlichen Formulierungen oder das Erkennen eines verdächtigen E-Mail-Anhangs.

Mann, der neuen Kunden eine Präsentation gibt

Quelle

Stellen von Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) bereit

MFA ist heutzutage ein notwendiges Problem und erfordert zusätzliche Passcodes, PINs oder biometrische Daten für die Anmeldeaktivität. Vertriebs- und Marketingteams sollten in Verbindung mit MFA strenge Kennwortrichtlinien vorschreiben, um ein robustes und sicheres E-Mail-Konto einzurichten, das nicht eingedrungen oder missbraucht werden kann. Verwenden Sie immer eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, um ein sicheres Passwort zu haben. Die Multi-Faktor-Authentifizierung ist nicht auf sichere Anmeldungen beschränkt, sondern kann auch bei der Wiederherstellung von Konten, der Sicherung von Zahlungen usw. helfen.

Verwenden Sie Anti-Phishing-Schutzlösungen

Es gibt zahlreiche Anti-Phishing-Schutzlösungen, um die E-Mail-Sicherheit zu erhöhen. Mit LiveAgent werden Unternehmen mit nützlichen Anti-Phishing-Schutzlösungen wie Cisco ausgestattet, die Sie beim Erkennen und Markieren von Phishing-E-Mails unterstützen. Zu den Anti-Phishing-Schutzlösungen gehören:

Anti-Phishing-Symbolleisten

Anti-Phishing-Symbolleisten bieten maßgeschneiderten Schutz für Webbrowser, indem sie Überprüfungen durchführen und weltweite Benutzerdaten verwenden, um bereits bekannte Phishing-Websites zu kennzeichnen.

Anti-Imitations-Software

Üblich in Support-Software für soziale Medien, die entwickelt wurde, um Phishing-Schutz vor E-Mail-Nachrichten zu bieten, die Social-Engineering-Taktiken enthalten oder sich als bekannte und vertrauenswürdige Domänen ausgeben. Anti-Identitäts-Software kann das Arsenal jedes Teams gegen Phishing-Angriffe erweitern.

Anti-Malware- und Anti-Spam-Software

Diese Art von Sicherheitssoftware überwacht E-Mails und Netzwerkdaten, um zu verhindern, dass Ransomware und Malware in das System hochgeladen werden und das Unternehmensnetzwerk schädigen.

Spamfilter im LiveAgent

Stellen Sie die DNS-Authentifizierung sicher

Da Phishing-E-Mails die Webdomäne des Unternehmens imitieren, muss die Sicherung eines Domain Name Systems (DNS) priorisiert werden, um die E-Mail-Sicherheit und Zustellbarkeit zu verbessern. DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance), SPF (Sender Policy Framework) und DKIM (DomainKeys Identified Mail) Authentifizierungsmaßnahmen müssen implementiert werden, um den Absender von E-Mails, den Domänennamen und die Signatur des Absenders zu überprüfen.

Verwenden Sie E-Mail-Scan- und Filterlösungen

E-Mail-Scanning- und -Filterlösungen wie SPAM-Filter tragen ebenfalls dazu bei, eine hervorragende E-Mail-Sicherheit zu gewährleisten, indem sie ausgehenden und eingehenden E-Mail-Verkehr scannen und kennzeichnen. Jede eingehende oder ausgehende E-Mail wird gescannt und analysiert, um zu prüfen, ob sie eine Bedrohung wie Phishing, schädliche Links, Ransomware, unerwünschte Nachrichten usw. darstellen könnte. Wenn eine Bedrohung erkannt wird, wird die E-Mail automatisch in den Junk- oder Spam-Ordner verschoben. wenn nicht, wird die E-Mail in den Posteingang oder Postausgang geleitet.

Stellen Sie Antivirenlösungen bereit

Antivirensoftware ist für Vertriebs- und Marketingteams erforderlich, die ihre Informationssysteme schützen möchten. Antivirenlösungen schützen Unternehmenssysteme und umfassen automatisierte Tools, Firewalls und Anti-Spyware-Tools zum Schutz vor Phishing- und Malware-Angriffen. Firewalls blockieren bösartige Dateien, die versuchen, in das System einzudringen, und schließen Sandboxes ein, um Dateien isoliert auszuführen, um zu prüfen, ob sie eine Bedrohung darstellen.

Sichern Sie kritische Informationen

Der Schutz von Informationen ist von größter Bedeutung, da eines der Hauptziele von Phishing-Angriffen darin besteht, wichtige Mitarbeiter- und Kundendaten, Geschäftsgeheimnisse oder andere vertrauliche Unternehmensinformationen zu stehlen.

LiveAgent-Anmeldung

Verwenden von Cloud-Speicher

Durch die Entscheidung für die Integration von Cloud-Lösungen wie iCloud könnten alle Kundeninformationen an einem Ort statt in einer verteilten oder fragmentierten Datenbank gespeichert werden, Vertriebs- und Marketingteams können die Einstiegspunkte reduzieren, die böswillige Akteure ausnutzen können.

Zero-Trust-Sharing

Darüber hinaus sollten Vertriebs- und Marketingteams beim Austausch von Daten Zero-Trust-Richtlinien vorschreiben. Eine Zero-Trust-Richtlinie umfasst die Authentifizierung mittels Remote-Authentifizierung oder 2-Stufen-Verifizierung innerhalb oder außerhalb der Unternehmensperipherie, die verifiziert werden muss, bevor kritische Informationen mit ihnen geteilt werden können.

E-Mail-Verschlüsselung

Eine Verschlüsselungslösung kann die E-Mail-Sicherheit erhöhen, indem sie die E-Mail-Kommunikation und freigegebene Daten verschlüsselt und gleichzeitig deren Integrität schützt.

Letzte Worte

Die Aufklärung der Mitarbeiter über die besten Cybersicherheitspraktiken ist ebenso wichtig wie die Schulung, Phishing-E-Mails zu vermeiden. Sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen benötigen Schulungen zur Cybersicherheit, und P2P-Interaktionen (Peer-to-Peer) können Vertrieb und Marketing enorm zugute kommen.

Die Schulung Ihrer Mitarbeiter kann dazu beitragen, Phishing, soziale Entwicklung und Ausnutzungstaktiken von Bedrohungsakteuren zu bekämpfen. Eine gut ausgebildete und starke Belegschaft ist der beste Weg, um die E-Mail-Sicherheit zu verbessern und die Informationsressourcen eines Unternehmens zu schützen.

Schützen Sie Ihre Kommunikation mit LiveAgent

LiveAgent bietet wesentliche Sicherheitsfunktionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Kundenkommunikation vor SPAM und Betrug zu schützen. Beginnen Sie noch heute!

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.