Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

  • Vorlagen
  • E-Mail-Vorlagen für Follow-ups

E-Mail-Vorlagen für Follow-ups

Die meisten Vertriebsmitarbeiter würden nie daran denken, E-Mail-Vorlagen zu verwenden, wenn sie ihre Karriere im Vertrieb beginnen. Stattdessen verwenden sie “grundlegende” Verkaufsstrategien: Anrufe tätigen, Termine bestätigen und Unternehmensupdates durchgehen. Aber wenn es an der Zeit ist, eine Folge-E-Mail an einen Interessenten zu senden, hört die Dynamik auf. Sie halten inne und denken: “Okay, was soll ich schreiben?

E-Mail-Marketing für Vertrieb und Unternehmen ist ein kompliziertes Spiel. Schließlich ist eine E-Mail nur ein einseitiger Informationsfluss, der auf eine Antwort wartet. Und wie die Daten zeigen, werden die meisten Verkaufs-E-Mails einfach ignoriert. Dennoch bleibt E-Mail-Marketing nach wie vor eine unschätzbare Verkaufsstrategie. Hinzu kommt, dass einige Interessenten E-Mail nur zur Kommunikation verwenden.

Aus diesem Grund sollte jeder Vertriebsmitarbeiter wissen, wie er die Kraft von E-Mails nutzen und eine effektive Nachfassbotschaft verfassen kann. In diesem Leitfaden konzentrieren wir uns auf das Verfassen einer E-Mail im Anschluss an ein Verkaufsgespräch.

Folge-E-Mails – warum ist das so wichtig?

Eine Folge-E-Mail sollte ein integraler Bestandteil jedes Verkaufsprozesses sein, der die Kontaktaufnahme mit Kunden über das Telefon beinhaltet. 

Aber was genau ist das? 

Es gibt zwei Arten von Follow-Up-E-Mails nach Anrufen. Die erste ist eine E-Mail, die an einen Interessenten unmittelbar nach einem Anruf gesendet wird. In einer solchen Botschaft sollten Sie das Gespräch zusammenfassen, die nächsten Schritte erwähnen, auf die Sie beide sich bereits geeinigt haben und einen Zeitplan festlegen. Die zweite Art von Follow-Up-E-Mails nach Anrufen sollte nur dann gesendet werden, wenn Ihr Kontakt auf Ihre erste Nachricht nicht antwortet oder sich nach einer kurzen ersten Antwort eine Zeitlang nicht gemeldet hat. 

E-Mail-Vorlagen für Follow-ups
E-Mail-Nachverfolgung in LiveAgent

Es ist wichtig, nach einem Anruf eine Folge-E-Mail zu senden. Andernfalls wird ein Gespräch mit einem Interessenten zu einem weiteren Geplauder, das keinen Wert gebracht hat und nicht zu Verkäufen führen wird. Es ist im Grunde garantiert, dass Ihr Kontakt ohne eine Folge-E-Mail Ihren Anruf vergessen wird. Selbst wenn Sie ihn später noch einmal anrufen, wird Ihr zweites Gespräch nicht so große Auswirkungen haben wie das erste.

Betreffzeilen der E-Mail-Vorlage für Folge-E-Mails nach Anrufen

  • Es war schön, mit Ihnen [Name] zu sprechen!
  • Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen.
  • Hier ist das, worauf wir uns bei unserem Anruf am [Tag] geeinigt haben
  • Zusammenfassung unseres Gesprächs am [Tag]
  • Danke, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen, [Name]
  • Es hat mich sehr gefreut, Sie kennenzulernen, [Name]
  • Danke, dass Sie mit mir Ihre Bedenken über [eine der Herausforderungen des Interessenten] diskutiert haben.
  • Ich habe Ihnen gerade eine Nachricht hinterlassen

Beispiele für Follow-Up-E-Mail-Vorlagen nach Anrufen

Wenn Sie ein Meeting zusammenfassen möchten


Wenn Sie ein Treffen vereinbaren möchten


Wenn Sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung direkt werben möchten


Wenn Ihr Interessent nicht zum Telefonhörer gegriffen hat


Wenn Sie einen Anruf verschieben müssen

Vorlage für Folge-E-Mails nach Anrufen – Häufig gestellte Fragen

Wann sollte ich eine Follow-up-E-Mail nach einem Anruf schicken?

Lösungszeit

Versuchen Sie, innerhalb einer Stunde nach dem Gespräch eine zusammenfassende E-Mail (mit einer Auflistung der nächsten Schritte und der während des Gesprächs getroffenen Vereinbarungen) zu senden. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine solche Nachricht direkt nach Ihrem Anruf zu senden, dann tun Sie dies bis zu einem Werktag nach dem Anruf. Wenn Sie während des Telefongesprächs irgendwelche nächsten Schritte festlegen, die ein Engagement von Seiten Ihres Interessenten erfordern, geben Sie ihm Zeit, diese Schritte abzuschließen.

Wenn Ihr Interessent keine Schritte in die richtige Richtung zu unternehmen scheint, schicken Sie ihm zwei bis drei Tage vor Ablauf der Frist ein Follow-up, um ihn an Ihre Zustimmung zu erinnern.

Sollte ich vorschlagen, einen weiteren Anruf zu planen oder die Kommunikation per E-Mail fortzusetzen?

Anwendung für Online-Chats

Lassen Sie Ihren Interessenten am besten selbst entscheiden, welchen Kommunikationskanal er bevorzugt. Sie können Ihre Kontaktperson in einer Follow-Up-E-Mail fragen, ob sie einen weiteren Anruf durchführen oder die nächsten Schritte per E-Mail besprechen möchte. Wenn die Person Ihnen die Entscheidung überlässt, wählen Sie einfach die für Sie beste Option.

Wann sollte ich nach einem Anruf aufhören, einen Kontakt per E-Mail zu kontaktieren?

Antwort

Wenn Ihr Interessent bis zu drei E-Mails innerhalb von zwei Wochen ignoriert, ist es am besten, den Kontakt für eine Weile zu unterbrechen und zu beobachten, ob er in irgendeiner Weise auf Ihre Mitteilung reagiert. Wenn das nicht der Fall ist, warten Sie zwei Wochen und versuchen Sie, zwei weitere Follow-Up-E-Mails zu schicken. Wenn das nicht funktioniert, sollten Sie diese Person nicht mehr kontaktieren.

Ready to put our call follow-up email templates to use?

LiveAgent is the most reviewed and #1 rated ticketing software for small to medium-sized businesses. Try it today with our free 14-day trial. No credit card required.

Free Trial
{ “@context”: “https://schema.org”, “@type”: “FAQPage”, “mainEntity”: [{ “@type”: “Question”, “name”: “When should I send a call follow-up email?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Try to send a summary email (listing the next steps and any agreements made during a call) within an hour after the conversation. If you are unable to send such a message right after your call, then do so up to one business day after the call.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Should I suggest scheduling another call or continue communication via email?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “It’s best to let your prospect decide on their preferred communication channel. You can ask your contact in a call follow-up email if they want to hop on another call or discuss the next steps via email.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “When should I stop emailing a contact after a call?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “If your prospect ignores up to three emails within two weeks, it’s best to stop contacting them for a while and observe whether they react to your communication in any way. If they don’t, wait two weeks and try to send two more call follow-up emails. If this doesn’t work, you shouldn’t contact that person again.” } }] }
Zurück zu den Vorlagen KOSTENLOSES Konto erstellen

Our website uses cookies. By continuing we assume your permission to deploy cookies as detailed in our privacy and cookies policy.