Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

  • Vorlagen
  • Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce

E-Mail-Marketing ist einer der “ältesten” Marketing-Kommunikationskanäle. Und mit “alt” meinen wir, dass es schon seit langer Zeit besteht. Einer der ersten E-Mail-Clienten wurde 1965 am MIT (dem Massachusetts Institute of Technology) kreiert. Und obwohl manche Marketingexperten und Geschäftsgurus “das Ende der E-Mail” als Marketingkanal verkünden, ist diese Art der Kommunikation auch Jahrzehnte nachdem die erste E-Mail versendet wurde noch in häufiger Verwendung.

Mailkonto-Verbindung
Verbinden Sie Ihr E-Mail-Konto mit LiveAgent und versenden Sie Ihre Dankes-E-Mails mit Leichtigkeit

Warum sollten Sie E-Mail nicht aufgeben?

E-Mails sind eine exzellente Kommunikationsform, die Sie mit Ihren Nutzern verbindet; hilft, Beziehungen zu ihnen herzustellen, sowie Vertrauen und Treue aufzubauen. E-Mail kann die kosteneffektivste Methode der Umwandlung von Erstkäufern in treue Kunden sein. Als Vermarkter haben Sie viel mehr zu gewinnen, wenn Sie bestehende Kundenbeziehungen pflegen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, neue Kunden anzuziehen.

Natürlich war jeder wiederkehrende Kunde zu Beginn ein Erstkäufer. Deshalb sagen wir nicht, dass Sie überhaupt keine Zeit damit verbringen sollten, neue Kunden anzuziehen. Jedoch hilft es, sich im Hinterkopf zu behalten, dass laut vielen Studien (zum Beispiel einer Studie von BAIN&COMPANY) wiederkehrende Kunden etwa 33% mehr in einem Unternehmen ausgeben als Erstkäufer. Der Einfluss dieser Korrelation ist klar und sollte von Entscheidungstreffern in Unternehmen verschiedenster Branchen nicht unterschätzt werden.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce
Bildquelle: Bain&Company

Wie genau passen E-Mails also in all Dies? Der Schüssel zur Verwendung von E-Mails als ein Kanal für die Erhöhung der Kundenbindung ist, jeden finalen Kauf als Gelegenheit zu sehen, die Kundenreise neu zu starten. Das heißt, E-Mails nach dem Kauf auszusenden, sodass Kunden Ihr Unternehmen nicht einfach verlassen. Aber auch Dankes-E-Mails sind im ersten Teil der Strategie wichtig.

Anpassung der E-Mail-Vorlagen
E-Mail-Vorlagen problemlos anpassen/personalisieren

Merkwürdige Punkte

Das Hauptziel von E-Mail-Marketingstrategien ist, Loyalität under den Menschen, die Ihre Datenbank abonnieren und eingewilligt haben, Marketingkommunikation zu erhalten, aufzubauen. Nachdem diese Loyalität etabliert wurde ist es einfacher, Ihre Abonnenten in Kunden zu verwandeln, indem Sie ihnen zeitlich gut abgestimmte und interessante Nachrichten zusenden.

Dankes-E-Mails sind eine wichtige Kommunikationsart in der Loyalitätsphase. Außerdem sind sie eine essentielle Ressource, die verwendet werden kann, um die Treue bestehender Kunden zu verstärken, mehr Vertrauen zu gewinnen und sie dazu anzuregen, erneut bei Ihnen einzukaufen. Sehen wir uns die Funktion von Dankes-E-Mails im e-Commerce-Bereich genauer an.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce
Dankes-E-Mail von Kate Spade

Die Rolle von Dankes-E-Mails im Marketing und e-Commerce-Bereich

Bei der Planung einer Online-Marketingkampagne, inklusive Dankes-E-Mails, sollten Sie immer Ihr Ziel im Auge behalten. Eine Dankes-E-Mail kann in verschiedenen Formaten präsentiert werden, jedoch hat sie immer das gleiche Ziel– dem Empfänger Ihrer Nachricht zu zeigen, wie wichtig er oder sie für Ihr Unternehmen ist.

Als Beispiel können Sie Dankes-E-Mails aussenden, um den Abonnenten Ihres Newsletter Wertschätzung zu zeigen oder aber Menschen, die Interesse an einem bestimmten Angebot geäußert oder ein bestimmtes Produkt oder einen Dienst gekauft haben.

Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Arten von Dankes-E-Mails.

Design your own templates

LiveAgent gives you the power to design your own customer email templates. Curious about all the opportunities?

Try LiveAgent

Arten von Dankes-E-Mails im e-Commerce-Bereich

Die Willkommens-Dankes-E-Mail

Eine Willkommens-Dankes-E-Mail wird ausgesendet, nachdem jemand einen Newsletter oder eine Mailingliste abonniert hat. Sie bestätigt das Abonnement und stellt die Art von Inhalt vor, die Sie aussenden werden. Zusätzlich wird dem neuen Abonnenten a href=”https://www.liveagent.comhttps://www.liveagent.com/?p=135″>Wertschätzung entgegengebracht/a>.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce

Die Danke für den Kauf-E-Mail

Diese Dankes-E-Mail wird ausgesendet, nachdem jemand einen Kauf getätigt hat und zu Ihrem Kunden geworden ist. Solch eine Nachricht erfüllt das Ziel der Schaffung von Kundentreue und kann auch verwendet werden, um ähnliche Produkte zu empfehlen, die den Kunden interessieren könnten.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce
Dankes-E-Mail von Tarte

Die Danke für die Teilnahme-E-Mail

Wie der Name sagt zielt diese Art von E-Mail darauf ab, dem Nutzer für die Teilnahme an einer Veranstaltung (entweder online oder offline) zu danken. Ihr Zweck ist, nach Feedback der Veranstaltung zu fragen, es Nutzern zu ermöglichen, ihre Meinungen zu teilen und ihnen das Gefühl zu geben, gehört zu werden.

Die Vorlagen in diesem Artikel sind Beispiele von Dankes-E-Mails, die an Kunden gesendet werden können, nachdem sie online eine Bestellung gemacht haben.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce
Dankes-E-Mail von CSSConf

Betreffzeilen für Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce-Bereich

  • Danke, dass Sie bei [Name des Onlinestores] eingekauft haben
  • Wir wissen Sie sehr zu schätzen!
  • Willkommen in der [Name des Onlinestores]-Familie
  • Ihre erste Bestellung hat uns ein Lächeln geschenkt
  • Wir freuen uns, Sie bei uns zu sehen
  • Danke für Ihren Kauf!
  • Danke, dass Sie [Name des e-Stores] unterstützen, [Name des Kunden]
  • Wir möchten uns für Ihre Unterstützung bedanken, [Name des Kunden]
  • [Name des Kunden], danke, dass Sie bei uns eingekauft haben!
  • Danke, dass Sie Teil unserer Gemeinschaft sind!
  • Danke für [x] großartige [Jahre/Monate]

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce-Bereich 

Dankes-E-Mail-Vorlage #1 – Nach der Meinung eines Kunden fragen

Dankes-E-Mail-Vorlage #2 – Upselling oder Cross-Selling

Dankes-E-Mail-Vorlage #3 – Nachricht an einen wiederkehrenden Kunden

Dankes-E-Mail-Vorlage #4 – Neuer Kunde

Dankes-E-Mail-Vorlage #5 – Nach dem ersten und darauffolgenden Käufen(s)

Dankes-E-Mail-Vorlage #6 – Danke für die Treue

Bitte beachten: Diese Art von E-Mail sollte einem wiederkehrenden Kunden etwa ein Jahr nach dem ersten Kauf gesendet werden.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die häufigsten Arten von Dankes-E-Mails?

Es gibt verschiedene Arten von Dankes-E-Mails, die Sie Ihren Kunden senden können. Es liegt bei Ihnen, welche Art Sie wählen. Bevor Sie jedoch die erste Dankes-E-Mail aussenden, sollten Sie nicht vergessen, dass diese E-Mails sich um den Kunden drehen, nicht um Ihre Familie.

Arten von Dankes-E-Mails umfassen:

  • Eine “Danke für Ihren ersten Kauf”-E-Mail.
  • Eine “Danke für die Bezahlung”-E-Mail.
  • Eine “Danke für Ihr Interesse”-E-Mail.
  • Eine “Danke, dass Sie uns gewählt haben” -E-Mail an wiederkehrende und Stammkunden.
  • Eine Geburtstags-E-Mail mit einer “Dankesnachricht”.

Sollte einem Kunden nach jedem Kauf eine Dankes-E-Mail gesendet werden?

Ja, eine kurze Dankes-E-Mail sollte jedes Mal versendet werden, wenn jemand etwas in Ihrem Online-Shop bestellt. Heutzutage erhalten Kunden verschiedene Arten von E-Mails: Bestätigungs-E-Mails, Dankes-E-Mail, E-Mails, die sie über die Produktversendung informieren, etc. Sie sind diese Art der Kommunikation also gewohnt. Es verunsichert sie, wenn sie etwas bestellen und danach keine E-Mail-Nachricht erhallten.

Glückliche Kunden sind die besten Kunden

Wir bieten Concierge-Migrationsdienste für die meisten beliebten Helpdesk-Lösungen.

Abzeichen

Wie lange sollte eine Dankes-E-Mail sein?

Der Zweck einer Dankes-E-Mail ist, Wertschätzung auszudrücken. Deshalb muss diese Nachricht nicht sehr lange sein oder eine Menge Informationen und mehrere Handlungsaufrufen enthalten. In Wahrheit sollten Sie das Gegenteil anstreben – Eine Dankes-E-Mail sollte kurz und knapp sein, sowie nur hilfreiche Details enthalten, wie etwa ein geschätztes Lieferdatum, Informationen über das Kundentreueprogramm oder bevorstehende Abverkäufe.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce


Sie können Dankes-E-Mails auch für das Upselling und Cross-selling Ihrer Produkte und Dienste verwenden. Jedoch sollte dieser Abschnitt der E-Mail relativ kurz und direkt sein.

Muss ich jedes mal eine Dankes-E-Mail aussenden, wenn jemand bei meinem Store bestellt?

Als allgemeine Regel – ja. Dankes-E-Mails stellen eine freundliche Nachricht dar, die Ihr Unternehmen einem Kunden zusendet, um seine Handlung anzuerkennen und ihm für das Interesse in Ihre Produkte oder Dienste zu danken. Natürlich können Dankes-E-Mails auch andere Ziele haben, wie Upselling, Cross-Selling oder Traffic auf Ihrem Blog zu erzeugen. Außer der Verwendung von Dankes-E-Mails, um diese Unternehmensziele zu erfüllen, sollten Sie nie ihren Hauptzweck vergessen– das Etablieren und Stärken von positiven Beziehungen mit Ihren bestehenden Kunden.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert eine Dankes-E-Mail auszusenden, wann immer jemand etwas von Ihrem Store kauft. Sie können diesen Vorgang dank E-Mail-Automatisierungstools ganz einfach automatisieren. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihren Kunden die Möglichkeit zu geben, sich von zukünftiger Marketingkommunikation abzumelden. Am besten fügen Sie einen Abmelde-Link in der Kopf- oder Fußzeile jeder E-Mail ein.

Dankes-E-Mail-Vorlagen im e-Commerce
Erstellen Sie jede Art von Automatisierungsregeln, um automatische E-Mail-Updates auszusenden

Ist der visuelle Aspekt einer Dankes-E-Mail wichtig?

Ja, der visuelle Aspekt einer Dankes-E-Mail ist wichtig. Eine Dankes-E-Mail-Vorlage sollte zu den Marken-Richtlinien passen, einschließlich der Schriftarten und Markenfarben. Natürlich können Sie Ihre Dankes-E-Mails so gestalten, dass sie entspannter und verspielter wirken. Dennoch sollten diese E-Mails anderen Inhalten, die Sie an Ihre Kunden senden oder auf Ihrem Blog, Ihrer Webseite oder sozialen Medien veröffentlichen, ähnlich sehen. Wenn Sie meist Plain-Text-E-Mails versenden, sollten Sie dies ebenfalls für Dankes-E-Mails tun.

Egal ob Sie eine bunte HTML-coded E-Mail oder Plain-Text-E-Mail wählen, vergessen Sie nicht, wie Menschen Inhalte im Internet ansehen. Der Großteil Ihrer Kunden wird sich keine lange Dankesnachricht durchlesen, wenn sie in langen, ununterbrochenen Textabschnitten präsentiert wird. Gestalten Sie Ihre E-Mail so, dass Empfänger sie leicht überfliegen können. Andererseits werden sie Ihre Dankes-E-Mails in Zukunft nicht mehr öffnen, was wahrscheinlich den Öffnungs- und Erhaltsraten Ihrer E-Mails, sowie dem Senderruf Ihres Domains schadet.

Sind Dankes-E-Mails eine Art Marketingkommunikation?

Dankes-E-Mails sind eine Art Marketingkommunikation. Obwohl der Name das nicht andeutet sind sie dennoch eine Art Kommunikation, für welche Sie die Zustimmung Ihrer Kunden benötigen, um sie ihnen zu senden. Meist sollte die Einwilligung, verschiedene Arten von Marketingkommunikation zu erhalten, thematisiert werden, wenn jemand ein Konto für Ihren Onlinestore erstellt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Person ein Kästchen ankreuzen, mit welchem sie es Ihnen erlaubt, der Person E-Mails zuzusenden.

Und da Dankes-E-Mails eine Art Marketingkommunikation sind, steht es Ihren Kunden immer frei, sie abzubestellen oder sich vollkommen von Ihrer Mailingliste abzumelden. Wie in der vorherigen Antwort erwähnt sollte ein Abmelde-Link oder eine Schaltfläche in jeder E-Mail, die an Ihre Datenbank gesendet wird, enthalten sein. Das Gleiche gilt für Dankes-E-Mails.

Testen Sie LiveAgent Heute​

Wir bieten Concierge-Migrationsdienste für die meisten beliebten Helpdesk-Lösungen.

3,000+ Bewertungen Trustpilot GetApp G2 Crowd

{ “@context”: “https://schema.org”, “@type”: “FAQPage”, “mainEntity”: [{ “@type”: “Question”, “name”: “Muss ich jedes mal eine Dankes-E-Mail aussenden, wenn jemand bei meinem Store bestellt?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Als allgemeine Regel – ja. Dankes-E-Mails stellen eine freundliche Nachricht dar, die Ihr Unternehmen einem Kunden zusendet, um seine Handlung anzuerkennen und ihm für das Interesse in Ihre Produkte oder Dienste zu danken.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Ist der visuelle Aspekt einer Dankes-E-Mail wichtig?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Ja, der visuelle Aspekt einer Dankes-E-Mail ist wichtig. Eine Dankes-E-Mail-Vorlage sollte zu den Marken-Richtlinien passen, einschließlich der Schriftarten und Markenfarben. Natürlich können Sie Ihre Dankes-E-Mails so gestalten, dass sie entspannter und verspielter wirken. Dennoch sollten diese E-Mails anderen Inhalten, die Sie an Ihre Kunden senden oder auf Ihrem Blog, Ihrer Webseite oder sozialen Medien veröffentlichen, ähnlich sehen.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Sind Dankes-E-Mails eine Art Marketingkommunikation?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Dankes-E-Mails sind eine Art Marketingkommunikation. Obwohl der Name das nicht andeutet sind sie dennoch eine Art Kommunikation, für welche Sie die Zustimmung Ihrer Kunden benötigen, um sie ihnen zu senden. Meist sollte die Einwilligung, verschiedene Arten von Marketingkommunikation zu erhalten, thematisiert werden, wenn jemand ein Konto für Ihren Onlinestore erstellt.” } }] }
Zurück zu den Vorlagen KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.