Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

Emailvorlagen für Discounts

Gut durchgeführte Rabattkampagnen ziehen neue Kunden an, erhöhen die Loyalität der bestehenden Kunden und steigern die Geschäftsumsätze. Es gibt fat kein Unternehmen, egal ob im B2C- oder B2B-Sektor, das nicht hin und wieder Rabatte anbietet. Die meisten Unternehmen bieten Rabatte an, weil es ihnen hilft, Inventar, das nicht mehr der Saison entspricht, zu verkaufen, die Umsätze zu erhöhen und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Wem gefällt es denn nicht, ein Produkt, nach dem Sie schon lange gesucht haben, für einen reduzierten Preis zu ersteigern?

Ticket-beispiel-rabatt-code-angebot

Jedoch sind manchmal keine Rabatte verfügbar und dann wird es schwierig. Mit Rabattverhandlungen umzugehen ist sowohl für die Konsumenten, die sich den Rabatt wünschen, als auch für die Vertriebs-/Kundenservice-Teams, die die Kundenerwartungen erfüllen möchten, ohne die Gewinnspanne des Unternehmens zu zerstören, herausfordernd.

In diesem Artikel werden wir folgende Punkte besprechen:

  1. Was Unternehmen bedenken müssen, bevor sie Rabatte anbieten können.
  2. Was ist eine Rabattangebotsemail und warum sollten Sie ein Auge darauf werfen.
  3. Wie schreiben Sie Ihre eigene Rabattangebotsemail.
  4. Emailvorlagen für Rabattangebote.
  5. Tipps für Konsumenten, die nach einem Rabatt fragen möchten.
  6. Emailvorlagen für Rabattanfragen.
  7. Tipps für Unternehmen, die auf Rabattanfragen antworten müssen.
  8. Emailvorlagen für Antworten auf Rabattanfragen.

Design your own templates

LiveAgent gives you the power to design your own customer email templates.

Try LiveAgent

Dinge, die Sie bedenken sollten, bevor Sie Rabatte hergeben

Abhängig von der Stufe, auf der sich Ihr Unternehmen befindet, der Anzahl Ihrer Kunden, der Art von Produkten, die Sie anbieten und Ihrer Preisstrategie, können Rabatte eine großartige Quelle für die Kapitalrendite sein oder zu Verlusten führen, die das Unternehmen letztendlich negativ beeinflussen. Hier sind einige der kritischsten Dinge, die Sie in Betracht ziehen müssen, bevor Sie Rabattangebote veröffentlichen.

Evaluieren Sie Ihre Gewinnspanne

Während es ansprechend sein kann, 50% Rabatt auf bestimmte Waren anzubieten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie profitable Margen haben, anderenfalls könnten Sie am Ende Ihrer Rabattangebotstrategie Geld verlieren. Sehen Sie sich zuerst die Zahlen an, bevor Sie eine Rabattkampagne starten, um festzustellen, wie viel Sie Ihren Kunden anbieten können, während Sie trotzdem mit jedem Verkauf einen Gewinn machen.

Emailvorlagen für Discounts
Bildquelle: EDUCBA

Bedenken Sie höhere Kundengewinnungskosten 

Rabatte anzubieten kann ein sicherer Weg sein, neue Kunden anzuziehen. Jedoch beeinflusst dies auch Ihre bisherigen Kundengewinnungskosten. Um den maximalen Wert aus Ihrer Rabattkampagne zu ziehen, müssen Sie sicherstellen, dass neue Kunden zu treuen Käufern werden, indem Sie Ihre Beziehung zu ihnen pflegen. Dies erhöht die Lifetime Value der Kunden und rechtfertigt die höheren Kundengewinnungskosten.

Emailvorlagen für Discounts
Bildquelle: Top News In World

Stellen Sie sicher, dass Ihre Rabatte Ihre Zielgruppe anziehen

Bevor Sie eine Verkaufskampagne starten, um neue Kunden zu gewinnen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Ihre Rabatte tatsächlich die gewünschte Art Kunden anzieht. Große Rabatte sprechen höchstwahrscheinlich Schnäppchenjäger an, was bedeutet, dass Ihre neuen Interessenten nicht zu langfristigen Kunden werden.

Achten Sie auf potenzielle negative Einflüsse auf Ihre Marke

Während Produktrabatte ein effektiver Weg sein können, um schnelle Umsätze zu generieren, sollten Sie sorgfältig über alle Risiken und potenzielle Schwierigkeiten nachdenken. Konsumenten können sich schnell an Preisreduzierungen gewöhnen und bleiben vielleicht nicht bei Ihrem Unternehmen, wenn Ihre Preise wieder auf das normale Niveau gesetzt oder erhöht werden. Außerdem könnten Rabatte als Mangel an Glauben an Ihre Marke aufgefasst werden und dazu führen, dass Kunden Ihre Produkt als geringwertig ansehen.

Bieten Sie bestimmten Kundengruppen Rabatte an

Jedem einen Rabatt anzubieten kann ein großes Risiko für Ihre allgemeine Gewinnspanne sein. Ziehen Sie stattdessen in Betracht, nur bestimmten Kundengruppen (wie Studenten, Angestellten im Gesundheitswesen, Mitgliedern des Militärs, etc.) exklusive Rabatte anzubieten. So können Sie von Rabatten profitieren und Ihre Kundenbasis vergrößern, ohne Ihre Margen zu verletzen oder Ihren Markenwert zu senken.

Emailvorlagen für Discounts

Überlegen Sie sich, wie Sie den Produktwert demonstrieren werden, wenn der Rabatt vorbei ist

Obwohl es das Ziel Ihres Marketings ist, Kunden und Interessenten davon zu überzeugen, dass Ihr Produkt hilfreich ist und ihr Leben verbessern wird, können Rabatte den Produktwert oft untergraben. Deshalb müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie den Wert Ihres Produktes demonstrieren möchten, um Kunden zu behalten, wenn die Rabattaktion vorbei ist.

“Apple ist eine Marke, die auf Neuartigkeit und Dringlichkeit gebaut ist. Während ihre Produkte also nie im Angebot sind, erhält man einen Rabatt für einen Tausch oder ein Upgrade, wodurch Kunden treu bleiben.”

 Erin Sykes, ein Einzelhandel- und Vertriebsstratege

Was ist eine Rabattangebotsemail? Warum ist dies für Ihr Unternehmen wichtig?

Wie der Name schon sagt, wird eine Email für Discounts verwendet, um Ihre Kunden über einen Sonderrabatt zu informieren. Es kann ein allgemeiner Rabatt für alle Waren im Shop oder ein Gutschein oder Rabattcode sein, der an der Kassa eingelöst werden kann. Rabatte anzubieten ist gängige Praxis, die von allen Unternehmen verwendet wird, da es zu echten Resultaten führt. Hier sind eine Handvoll Statistiken um diese Aussage zu beweisen:

  • Die überwiegende Mehrheit der Kunden (93%) verwendet das ganze Jahr über Rabattcodes.
  • Wenn man sich über die letzte Woche erkundigt, geben 60% der Verbraucher an, in dieser Zeit einen Rabattcode verwendet zu haben.
  • Drei Viertel aller Kunden geben an, dass sie absichtlich in ihrem Posteingang nach Rabattcodes suchen.

Interessanterweise gibt es neuropsychologische Forschungen, die beweisen, dass Gutscheine Kunden glücklicher machen. Eine Studie der Claremont Graduate University hat gezeigt, dass der Erhalt eines 10%-Gutscheines die Oxytocin-Werte um bis zu 38% steigern kann. Teilnehmende, die Gutscheine erhalten haben, waren auch 11% glücklicher und fühlten sich entspannter.

Also, wie können Sie diese Codes in Ihre Strategie implementieren? Der einfachste Weg ist durch Email Kampagnen.

Emailvorlagen für Discounts

Tipps für das Schreiben von Rabattangebotsemails

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir eine Liste mit Tipps erstellt, die Sie beim Schreiben von E-Mails mit Rabattangeboten berücksichtigen sollten. Wenn Sie immer noch keine Lust haben, eine E-Mail zu schreiben, scrollen Sie nach unten, um unsere gebrauchsfertigen Emailvorlagen für Rabattangebote kopieren und einzufügen.

  • Wählen Sie den richtigen Ton – Achten Sie darauf, dass alle Ihre E-Mails einen einheitlichen Ton haben. Wenn Sie sich für eine formelle entschieden haben, wird Ihr Kunde möglicherweise überrascht (wenn nicht beleidigt!), wenn er aus heiterem Himmel eine entspanntere Nachricht erhält.
  • Halten Sie es kurz: Kommen Sie schnell auf den Punkt. Ihre Kunden haben eine begrenzte Aufmerksamkeitsspanne und ihre Zeit ist wertvoll. Eine effektive E-Mail sollte einfach zu überfliegen sein und es einfach machen, die wichtigsten Informationen (das Rabattangebot/den Rabattcode) zu finden.
  • Konzentrieren Sie sich auf den Wert:  Ihre E-Mail sollte sich auf den Wert konzentrieren, den Sie dem Nutzer bieten – dies ist der Rabattcode.
  • Erhöhen Sie die Dringlichkeit – Beinhalten Sie das Enddatum Ihres Angebots. Dies wird ein Gefühl von Dringlichkeit hervorrufen und den Kunden dazu anspornen, schnell zu handeln.
Emailvorlagen für Discounts
Automatisieren Sie Ihre Rabatt-E-Mails, indem Sie E-Mail-Vorlagen auf LiveAgent erstellen

Emailvorlagen für Rabattangebote

Formelle Emails für Rabattangebote 

Ideen für die Betreffzeile:

  1. X% Rabatt – Ihr Rabattcode in dieser E-Mail
  2. Sonderangebot: X% Rabatt 

Zwanglose Emails für Rabattangebote

Ideen für die Betreffzeile:

  1. Verpassen Sie nicht Ihre X% Rabatt!
  2. X% Rabatt – Ihr Rabattcode in dieser E-Mail!

Industriespezifische Emailvorlagen für Rabattangebote

eCommerce-Rabatt-Email

Ideen für die Betreffzeile:

  1. X% Rabatt auf alle Waren!
  2. Nur heute: X% Rabatt auf alle Waren!
  3. X% Rabatt auf Ihre Lieblings [produkte]

SaaS (Software as a Service)-Rabatt-Emails

Ideen für die Betreffzeile:

  1. X% Rabatt auf alle Abonnements!
  2. Sichern Sie sich X% Rabatt auf alle Pläne!

Email-Vorlagen für verschiedene Arten von Rabattangeboten

Allgemeine Rabattangebote-Email

Ideen für die Betreffzeile:

  1. X% Rabatt auf alles!
  2. X% Rabatt – Sichern Sie sich Ihren Rabattcode
  3. Sonder-Rabattcode: X% Rabatt!

Rabattcode, nachdem sich für einen Newsletter angemeldet wurde

Ideen für die Betreffzeile:

  1. Willkommen! Hier ist Ihr Rabbatcode:
  2. Willkommen zu unserem Newsletter + Bonus…
  3. Newsletter + ein Sonderrabatt!

Email für eine zeitlich befristete Aktion

Ideen für die Betreffzeile:

  1. X% Rabatt – zeitlich befristete Aktion!
  2. X% Rabatt, nur diese Woche!
  3. Befristete Aktion: X% Rabatt für Sie!

Wie man um einen Rabatt bittet: 10 Tipps für Konsumenten

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie einen Rabatt brauchen oder wünschen. Außerdem gefällt es jedem, Geld zu sparen und jeder mag das Gefühl, erfolgreich einen günstigeren Preis verhandelt zu haben. Meist ist es möglich, aus diversen Gründen um einen Sonderpreis zu bitten und Sie werden ihnen auch erhalten, wenn Sie wissen, wie und wann Sie fragen müssen. Sehen wir uns einige Tipps an, die Ihnen helfen können, günstigere Preise von Einzelhändlern, Verkäufen und Dienstanbietern zu ergattern.

  1. Betreiben Sie Recherche: Im Voraus ein wenig zu recherchieren ist immer hilfreich, bevor Sie zu verhandeln beginnen. So erhalten Sie ein besseres Verständnis darüber, was Ihr Ziel ist, was die Konkurrenz derzeit anbietet, was ein angemessener Preis ist und welche Argumente Sie einsetzen können, um einen Verkäufer zu überzeugen, einen Rabatt zu gewähren.
  1. Wissen, wenn Sie fragen dürfen: Es gibt bestimmte Zeiten – wie am Ende des Tages, am Ende des Monats, am Ende des Finanzjahres oder nach den Feiertagen – wenn Sie eine höhere Chance haben, einen Rabatt zu erhalten, da Verkäufer daran interessiert sind, Last-Minute-Angebote zu gestatten, um Verkaufsziele zu erfüllen.
Emailvorlagen für Discounts
  1. Stellen Sie die richtigen Fragen: Wenn Sie einen Rabatt verhandeln, können bestimmte Phrasen und Fragen helfen, zu dem gewünschten Ergebnis zu kommen. Einige gute Beispiele sind: “Mein Budget erlaubt nur X” und ‘Ich zahle X, wenn wir uns sofort einigen können” oder “Ist das Ihr bestes Angebot?”
  1. Sprechen Sie mit der richtigen Person: Es hat keinen Sinn, mit jemandem zu verhandeln, der nicht die Erlaubnis hat, einen Rabatt zu gewähren. Wenn Sie herausfinden, dass die Person, mit der Sie sprechen, keinen reduzierten Preis anbieten darf, kontaktieren Sie stattdessen den Entscheidungstreffer, wie etwa den Manager, der die Autorität hat, einen Rabatt zu erlauben.
  1. Geben Sie einen guten Grund: Das funktioniert besonders bei B2B- und SaaS-Unternehmen gut. Anstatt einfach nur einen Rabatt zu fordern, können Sie etwas Wertvolles im Gegenzug anbieten, wie eine Bewertung zu verfassen, eine Empfehlung abzugeben oder Ihr Unternehmen als Fallstudie zu präsentieren.
Emailvorlagen für Discounts
  1. Profitieren Sie von Rabatten für die frühe Zahlung: In vielen Industrien sind Rabatte für frühe Zahlungen grundlegende Praxis. Verkäufer können dadurch schneller bezahlt werden, was den Cashflow beschleunigt und das Risiko von späten Zahlungen oder Nichtzahlungen verringert. Früher zu bezahlen kann also eine tolle Methode sein, um einen Rabatt zu erhalten.
  1. Erwähnen Sie den niedrigeren Preis der Konkurrenz: Scheuen Sie nicht davor, auf den günstigeren Preis eines Konkurrenten hinzuweisen. Viele Unternehmen sind bereit, Rabatte zu gewähren, wenn Sie beweisen können, dass ihre Konkurrenten günstigere Raten anbieten. Etwas Recherche im Voraus verrät Ihnen, ob die Preise des Unternehmens angemessen sind. 
Emailvorlagen für Discounts
Preismatch-Erklärung von DICK’S Sporting Goods
  1. Fragen Sie nach Extras: Wenn Ihnen der gewünschten Rabatt nicht gewährt wird, können Sie sich überlegen, welche Extras Ihnen der Verkäufer relativ schmerzfrei als Alternative anbieten kann – kostenlose Lieferung, kostenlose Installation, ein kostenloses Upgrade, etc. Oft sind Unternehmen bereit, diese Vorteile anzubieten, da sie viel günstiger sind als den Preis zu senken, den Kunden jedoch trotzdem glücklich machen.
  1. Behalten Sie einen höflichen Ton bei: Geben Sie sich in der Verhandlung höflich, respektvoll und positiv. Niemand möchte einer unhöflichen und drängenden Person helfen, aber die meisten Verkäufer helfen einem netten, freundlichen Menschen gerne, so gut sie können.
  1. Seien Sie bereit, das Gespräch zu verlassen: Haben Sie keine Angst, das Gespräch zu beenden, wenn Sie den gewünschten Preis nicht erreichen. Meist ist es kostspieliger, neue Kunden anzuziehen, weshalb Unternehmen bereit sind die Extra-Meile zu gehen, um bestehende Kunden zu behalten, besonders, wenn sie bemerken, dass es bald zur Abwanderung kommt.

Glückliche Kunden sind die besten Kunden

Wir bieten Concierge-Migrationsdienste für die meisten beliebten Helpdesk-Lösungen an.

Abzeichen

E-Mail-Vorlagen für Rabattanfragen von Konsumenten

Wenn Sie als potenzieller oder treuer Kunde einen Rabatt von einem Unternehmen verlangen, sollten Sie zwei wichtige Punkte beachten, wenn Sie ein positives Ergebnis erzielen möchten: einen höflichen, positiven und professionellen Ton und eine gute Erklärung dafür, warum Sie sich den angegebenen Preis nicht leisten können (oder warum Sie glauben, dass die Annahme Ihrer Rabattanfrage für beide Seiten von Vorteil ist). Hier sind einige Briefvorlagen für Rabattanfragen, die Sie verwenden können:

Gängige E-Mail über eine Rabattanfrage

Allgemeine Rabattanfrage

Spezifische Rabattanfrage

Tipps für die Beantwortung von Rabattanfragen Ihrer Kunden 

Unabhängig davon, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten, wird jedes Unternehmen wahrscheinlich auf potenzielle Kunden oder bestehende Kunden stoßen, die nach Rabatten fragen. Die bloße Zustimmung zu einem Rabatt zeigt jedoch, dass Ihr Produkt/ Dienstleistung Ihren Preis nicht wert ist, und beginnt Ihre Kundenbeziehung mit einem falschen Eindruck. Hier sind einige Tipps, wie Sie Rabattanfragen effektiv verhandeln können, um ein Win-Win Ergebnis zu erzielen und professionell zu reagieren:

  • Fragen Sie den potenziellen Kunden, warum der Preis ein Problem darstellt, um herauszufinden, ob die Forderung nach einem Rabatt Teil seiner Standardverhandlungsstrategie ist oder ob er sich Ihr Produkt zum angegebenen Preis wirklich nicht leisten kann.
  • Erkennen Sie die Anfrage an, aber entfernen Sie die Konversation vom Preis, indem Sie erläutern, wie Ihr Produkt/Dienstleistung mehr Wert bietet als die Ihrer Mitbewerber und heben Sie die Vorteile hervor.
  • Verweigern Sie die Rabattanfrage, erhöhen jedoch den Wert des Angebots, indem Sie einige zusätzliche Vergünstigungen für den vorgeschlagenen Preis bereitstellen (z. B. kostenlose Add-Ons, erweiterte Garantie, kostenlose Schulung etc.).
  • Stimmen Sie einem Rabatt zu, während Sie die Vertragsbedingungen ändern (z. B. Erhöhung der Bestellgröße, Änderung des Auftragsumfangs, Verlängerung des Vertrags etc.).
  • Vereinbaren Sie einen Rabatt nur, wenn Sie im Gegenzug einen offensichtlichen Vorteil erhalten (längerer Vertrag, hohe Anzahlung, Fallstudie, Empfehlung, Bewertung etc.).
  • Wenn Sie bereit sind, einen Rabatt anzubieten, fragen Sie, was seiner Meinung nach ein angemessener Rabatt wäre und prüfen Sie, ob seine Anfrage für Ihr Unternehmen angemessen und akzeptabel ist.
  • Wenn Sie die Anfrage eines Kunden nicht erfüllen und keinen Rabatt anbieten können, erklären Sie ihm, warum Ihre Preisgestaltung gerechtfertigt ist und warum dies die Richtlinie Ihres Unternehmens ist.

Ready to put your discount templates to use?

LiveAgent is the most reviewed and #1 rated ticketing software for small to medium-sized businesses. Try it today with our free 14-day trial. No credit card required.

Free Trial

E-Mail-Vorlagen für Antworten auf Rabattanfragen

Verwenden Sie die folgenden E-Mail-Vorlagen als Richtlinie, wenn Sie einem Kunden eine Antwort über eine Rabattanfrage senden müssen.

Eine Rabattanfrage verhandeln #1

Eine Rabattanfrage verhandeln #2

Auf eine Rabattanfrage reagieren #1

Auf eine Rabattanfrage reagieren #2

Eine Rabattanfrage akzeptieren #1

Eine Rabattanfrage akzeptieren #2

Emailvorlagen für Discountangebote – Häufig gestellte Fragen

Sollte ich all meinen Kontakten ein Rabattangebot senden?

Emailvorlagen für Discounts

Dies hängt von Ihrer Gesamtstrategie ab. Sie können entweder ein Rabattangebot an alle Ihre Kunden senden oder diese Mitteilung an eine exklusive Gruppe richten, wie zum Bespiel an nicht engagierte potenzielle Kunden. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, stellen Sie sicher, dass Kontakte, die nicht im Angebot enthalten sind, nichts davon erfahren.

Sollte ich die Empfänger einer Rabattangebotsamail über den genau reduzierten Produkt-/Servicepreis informieren?

Anforderer

Normalerweise informieren Unternehmen ihre potenziellen Kunden über die Höhe eines Rabatts in Prozent oder zeigen einen Vorher und Nachher Preis an. Sie können auch einen Link zu Ihrer Preisgestaltung einfügen und dort alle relevanten Informationen bereitstellen. Investieren Sie etwas Zeit in A/B Tests, indem Sie zwei verschiedene Emails an dieselbe Kundengruppe senden und prüfen, welche bessere Ergebnisse erzielt.

Was ist besser, eine einfache Email oder eine optisch attraktive Nachricht?

Emailvorlagen für Discounts

Rabattemailvorlagen zielen darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen und einen Empfänger zu überzeugen, eine bestimmte Aktion auszuführen. Aus diesem Grund erzielen Sie beim Senden einer gut gestalteten, optisch attraktiven Email wahrscheinlich bessere Ergebnisse, als wie bei einer einfachen Textnachricht. Wenn Sie “Rabattemail” googeln, finden Sie viele Beispiele, die alle farbenfroh und auffällig sind und große Preisnachlässe aufweisen. Am besten folgen Sie diesem Weg.

Testen Sie LiveAgent noch Heute!​

Wir bieten Concierge-Migrationsdienste für die meisten beliebten Helpdesk-Lösungen an.

3,000+ Bewertungen Trustpilot GetApp G2 Crowd

{ “@context”: “https://schema.org”, “@type”: “FAQPage”, “mainEntity”: [{ “@type”: “Question”, “name”: “Sollte ich all meinen Kontakten ein Rabattangebot senden?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Dies hängt von Ihrer Gesamtstrategie ab. Sie können entweder ein Rabattangebot an alle Ihre Kunden senden oder diese Mitteilung an eine exklusive Gruppe richten, wie zum Bespiel an nicht engagierte potenzielle Kunden. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, stellen Sie sicher, dass Kontakte, die nicht im Angebot enthalten sind, nichts davon erfahren.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Was ist besser, eine einfache Email oder eine optisch attraktive Nachricht?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Rabattemailvorlagen zielen darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen und einen Empfänger zu überzeugen, eine bestimmte Aktion auszuführen. Aus diesem Grund erzielen Sie beim Senden einer gut gestalteten, optisch attraktiven Email wahrscheinlich bessere Ergebnisse, als wie bei einer einfachen Textnachricht.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Sollte ich die Empfänger einer Rabattangebotsamail über den genau reduzierten Produkt-/Servicepreis informieren?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Normalerweise informieren Unternehmen ihre potenziellen Kunden über die Höhe eines Rabatts in Prozent oder zeigen einen Vorher und Nachher Preis an. Sie können auch einen Link zu Ihrer Preisgestaltung einfügen und dort alle relevanten Informationen bereitstellen.” } }] }

Zurück zu den Vorlagen KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.