Kostenlose Testversion

Konvertierungstrichter

Was ist ein Konversionstrichter?

Die Konversionstrichter sind die Reisen die die Kunden online unternehmen. Von der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung bis zum Kauf. Sie geben Unternehmen eine Perspektive auf die Benutzererfahrung. Ursprünglich war der Konversionstrichter ein Begriff, der für E-Commerce-Unternehmen verwendet wurde, aber heutzutage kann er sich auf jedes Unternehmen beziehen.

Es ist unerlässlich geworden, die Kundenreise zu beobachten, da sie hilft zu verstehen, was die Kunden möglicherweise vermissen. Unternehmen nutzen auch die Marketing-Funnel-Visualisierung, die sich auf ein breites Publikum konzentriert und versucht sie auf den Weg der Konversion zu bringen.

Was ist eine Trichter-Konversionsrate?

Alle erfolgreichen Unternehmen haben hohe Trichter-Konversion-Raten. Sie können ihre Kunden genau verfolgen und anhand von Daten fundierte Entscheidungen treffen. Sie können einen Verkaufstrichter auf viele verschiedene Arten verbessern, aber das Ziel ist es, den kostengünstigsten zu finden.

Sie müssen Wege finden die Besucher so schnell wie möglich in Leads und Leads in Kunden umzuwandeln. Mit anderen Worten, Ihre Konversion-Rate sollte hoch sein. Was bedeutet das? Die Konversion-Rate ist die Anzahl der Leads, die zu Kunden geworden sind.

Die grundlegendste Konversionstrichtermetrik wird berechnet, indem die Anzahl der Verkäufe durch alle Leads in Ihrem Trichter dividiert und mit 100 multipliziert wird.

Konversionen:

Leads X 100 = Trichter-Konversion-Rate %

Konvertierungstrichter

Verbesserung der Trichter-Konversion-Rate

Bei der Konversionstrichter-Optimierung geht es darum, Ihre Konversion-Rate zu verbessern. Es ist die Schlüsselmetrik, die bestimmt, wie gut Ihre Kundenreise und Ihr Trichter sind. Aus diesem Grund arbeiten Marketing- und Vertriebsteams hart daran, die Konversionsraten zu verbessern. Es gibt viele Möglichkeiten das zu tun und Trichter können sich ziemlich unterscheiden. Ein bestimmter Ansatz wird nicht immer gleich funktionieren. Es gibt jedoch einige allgemeine Aktionen, von denen jeder Konversionstrichter profitieren kann:

  • Steigerung des organischen Verkehrs (SEO)
  • Sozialen Beweis nutzen, um Kunden zu binden
  • Performing a variety of tests
  • Working on CTAs and forms
  • Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen
  • Marktforschung betreiben
  • Ein Gefühl der Dringlichkeit schaffen
Konvertierungstrichter

Phasen des Marketing-Trichters

Bevor Sie einen Kauf tätigen, durchläuft ein qualifizierter Verkehr mehrerer Trichterschritte. Sie müssen sie alle verstehen, um die richtigen Praktiken festzulegen, um Menschen durch den Trichter zu bewegen.

Bewusstseinsphase

Kunden erreichen die erste Phase eines Trichters durch Marketing. Dann beginnen Marketer damit, Informationen über potenzielle Kunden zu sammeln und Leads zu generieren.

Interessephase

In dieser Phase beginnen Ihre Leads sich über Ihre Dienstleistungen, Produkte und Marke zu informieren. Es ist die ideale Phase, um eine großartige Beziehung zu Leads aufzubauen.

Betrachtungsphase

In der Betrachtungsphase werden Ihre Leads zu qualifizierten Leads. Ihre Marketingteams beginnen, sie weiter zu pflegen, damit sie konvertieren.

Absichtsphase

Kunden treten in diese Phase ein, wenn sie eine Aktion durchgeführt haben die zeigt, dass sie an bestimmten Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind.

Auswertungsphase

Bei der Auswertung treffen Kunden ihre endgültige Entscheidung, ob sie ein Produkt kaufen. In dieser Phase müssen Marketing- und Vertriebsteams hart daran arbeiten, sie vom Kauf zu überzeugen.

Kaufphase

Die Final-Phase ist, wenn der Kunde einen Kauf getätigt hat.

Analytik eines Konversionstrichters

Die Analyse Ihres Konversionstrichters kann Ihnen helfen zu verstehen, wo Sie sich verbessern müssen. Es kann Ihnen helfen, den Prozentsatz der Leads zu ermitteln, die von einem Trichterschritt zum nächsten wechseln, sodass Sie Phasen mit schlechter Leistung erkennen und den Konvertierungsprozess verbessern können.

Analysieren Sie von der obersten Ebene

Analysieren Sie alle vier Hauptphasen des Checkout-Prozesses, einschließlich:

  1. Zielseite
  2. Produktseite
  3. Warenkorb
  4. Kaufen

Analysieren Sie, welche der Schritte am stärksten verbessert werden muss, um Ihre Kunden besser zu bedienen.

Analytik-Übersichtsfunktion in der Kundenservice-Software - LiveAgent

Gehen Sie auf die Einzelheiten des Problems ein

Sobald Sie herausgefunden haben, welche Phase Ihrer Kundenreise am meisten entgleist, ist es an der Zeit sie weiter zu analysieren und die Ursache zu ermitteln. Wenn beispielsweise Personen den Warenkorb verlassen, kann dies bedeuten, dass Ihr Checkout-Prozess zu komplex ist.

Oder vielleicht haben Sie nicht die gewünschte Zahlungsmethode. Wenn Sie an Ihrer Kundenbeibehaltung arbeiten möchten, verbessern Sie die Kaufphase und überzeugen Sie Kunden, wiederzukommen.

Wie erstellt man einen Konversionstrichter

Das Erstellen eines leistungsstarken Konversionstrichters erfordert Zeit und Mühe. Sie müssen einen strategischen Ansatz haben und dabei Ihr Geschäftsmodell und Ihr Geschäftsziel in jeder Phase berücksichtigen. Denken Sie immer daran, dass eine positive Kundenerfahrung der Schlüssel zum Erfolg ist.

  1. Erstellen Sie einen reibungslosen Kaufprozess
  2. Zielseite erstellen
  3. Bieten Sie eine wertvolle Dienstleistung oder ein Produkt an
  4. Konversionsziele anpassen
  5. Verwenden Sie Inhalte, um den Verkehr zu generieren
  6. analysieren, um Lecks in Ihrem Trichter zu finden
  7. Konversionsrate-Optimierung durchführen
  8. Zusatzangebote hinzufügen
  9. Betrachten Sie mehrere Trichter zu erstellen

Looking for the right tool for you?

LiveAgent offers plenty of useful features which can help you improve you conversions. Curious about all the opportunities?

Frequently asked questions

Was ist ein Konversionstrichter?

Es bezieht sich auf die visuelle Darstellung der Reise des Käufers. Je näher die Kunden zu dem Kauf kommen, desto weniger bleiben im Trichter.

Was ist eine Trichter-Konversionsrate?

Die Trichter-Konvertierung-Rate ist eine der einfachsten Metriken für den Verkaufstrichter. Es stellt einen Prozentsatz der Leads dar, die in einem bestimmten Zeitraum konvertiert wurden. Teilen Sie die Anzahl der Konvertierungen durch die Anzahl der Leads und multiplizieren Sie sie mit 100, um die Trichter-Konvertierung-Rate zu erhalten.

Wie kann ich meine Trichter-Konversionsrate erhöhen?

Es gibt viele Methoden die die Vermarkter zur Verbesserung der Konversionsraten des Verkaufstrichters vorschlagen. Dazu gehören die Erstellung datengesteuerter Trichter, die Durchführung personalisierter Marketingkampagnen, die Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit, die Verwendung von sozialen Beweis und vieles mehr.

Was sind die Phasen des Marketing-Trichters?

Phasen des Marketingtrichters sind:

  • Bewusstsein
  • Zinsen
  • Gegenleistung
  • Absicht
  • Auswertung
  • kaufen

Wie analysiert man einen Konversionstrichter?

Die Konvertierungstrichter-Analyse ist ein umfangreicher Prozess, der die KPI-Überwachung, die Analyse des Benutzerverhaltens, die Verwendung von Heatmaps, das Durchführen von Umfragen, das Durchführen von Tests, das Identifizieren von Engpässen für Schritte im Trichter, das Vergleichen des Trichters für eine tiefere Analyse usw. umfasst.

Wie erstelle ich einen Trichter?

  1. Erstellen Sie einen problemlosen Kaufprozess
  2. Erstellen Sie eine Zielseite
  3. bieten Sie Ihre Dienstleistungen oder Produkte an
  4. Conversion-Ziele anpassen
  5. Verkehr durch die Verwendung von Inhalten generieren
  6. Analysieren Sie, wo im Trichter Sie Leads verlieren
  7. Konversionsrate optimieren
  8. zusätzliche Angebote hinzufügen
  9. erwägen Sie die Erstellung mehrerer Trichter

Zurück zum Glossar KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.