Upselling

Was ist Upselling?

Upselling ist eine Marketing-Strategie, die Kunden dazu bringt, Produkt mit hohen Preisen zu kaufen. Sie werden dazu angeregt, kostenspielige Pakete zu kaufen und sich für teure Pläne anzumelden.

Zusätzlich hat das Upselling auch einen Aspekt im Humankapital. So können Kunden ihre Probleme einfach auf einer Plattform lösen. Wenn ein Kunde zum Beispiel ein Problem mit dem Paket hat, welches er zur Zeit benutzt, könnten Sie ihm ein besseres Paket anbieten, welches das Kundenproblem vollständig beseitigt.

Sie müssen den Kunden nur darüber informieren, dass seine Zeit und Ressourcen gespart werden, wenn er das teurere Paket kauft. So muss der Kunde den Kundenservice nicht ständig kontaktieren.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Definition von Upselling?

Upselling ist eine Marketing-Strategie, die Kunden dazu bringt, Produkt mit hohen Preisen zu kaufen. Sie werden dazu angeregt, kostenspielige Pakete zu kaufen und sich für teure Pläne anzumelden.

 

Was sind die Grundlagen von Upselling?

Bei Upselling lädt der Verkäufer den Kunden dazu ein, teurere Waren, Upgrades oder anderes Zubehör zu kaufen, um mehr Umsatz zu erzielen.

 

Upselling vs Cross-Selling?

Upselling ist eine Methode, in der ein Unternehmen versucht, Kunden dazu zu überreden, High-End-Produkte zu kaufen. Cross-Selling ist eine ähnliche Technik, in der der Verkäufer zusätzliche Produkte zum Kauf vorschlägt.

 

Zurück zum Glossar KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.