Begleitete Weiterleitung

Was ist eine begleitete Weiterleitung?

In dem Vokabular der Telekommunikation ist eine begleitete Weiterleitung ein Anruf, der an einen anderen Nutzer weitergeleitet wird, welcher den Anruf dann entgegennimmt. Auf LiveAgent warten begleitete Weiterleitungen, bis sie entgegengenommen, abgelehnt oder einfach nicht beantwortet werden. Dann wird der Anruf an einen zweiten Angestellten geleitet.

<![CDATA[]]>

FAQ

Was ist eine begleitete Weiterleitung?

Eine begleitete Weiterleitung wartet, bis ein eintreffender Anruf beendet wurde und wird dann von einem anderen Angestellten entweder beantwortet, abgelehnt oder verpasst. Ihre Angestellten müssen Kunden nicht unnötig warten lassen. Der Anrufer wird in eine Warteschleife gestellt und die Verbindung wird weiterhin beibehalten. Wenn der zweite Angestellte den Anruf nicht beantwortet, wird er wieder an den ersten Angestellten geleitet.

Wie führt man eine begleitete Weiterleitung durch?

Wenn Sie während eines Gesprächs mit einem Kunden eine begleitete Weiterleitung durchführen möchten, wählen Sie zuerst eine Verbindung zu einem anderen Angestellten aus. Die neue Verbindung wird dann aktiviert und Ihre erste Verbindung wird in die Warteschleife gesetzt.

Wer kann bei einer begleitete Weiterleitung assistieren?

Begleitete Weiterleitungen können von jedem Angestellten, der mit LiveAgent verbunden ist, angenommen werden. Diese Funktion ermöglicht einen effektiveren Kundenservice und eine höhere Produktivität.

Zurück zum Glossar

Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie zu, Cookies bereitzustellen, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschrieben.