Help Scout-Wissensdatenbank-Bewertung

Help Scout-Wissensdatenbank-Bewertung mit anderen vergleichen in: Wie Help Scout-Wissensdatenbank-Bewertung auf Bewertungsportalen abschneidet
4.6
Durchschnittliche Bewertung basierend auf Daten von vertrauenswürdigen Bewertungsportalen
730 Bewertungen

Help Scout ist eine Helpdesk-Software und Wissensdatenbank-Software, die in allen Situationen unglaublich gut abschneidet. Es bietet eine einfache Einrichtung, großartige Anpassungsoptionen und einen ziemlich guten Artikel-Editor zu einem guten Preis. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Help Scout-Wissensdatenbank.

Preise
Ausgehend von:
20   pro Monat
Entspricht dem Ticketplan von LiveAgent Liveagent-Preise
Kostenlose Testversion: Yes
Freie Version: Yes

Alexander Šípka

Bewertung der Redaktion

Alexander Šípka
Overall rating
4.7
Benutzererfahrung
5
Preis
4
Implementierung
5

Schlüsselmitnahmen

Vorteile

  • Einfache Navigation und perfektes Design
  • Zusätzliche Optionen zum Bearbeiten der Wissensdatenbank-Site
  • Einfacher, aber fokussierter Artikel-Editor

Nachteile

  • Es könnte einen "Wow"-Faktor in den Funktionen gebrauchen

Erste Schritte mit Help Scout

Help Scout ist eine spezielle Helpdesk-Software, die als Wissensdatenbank-Software verwendet werden kann. Es bietet gemeinsame E-Mail-Posteingangsfunktionen, Callcenter-Support, Live-Chat sowie Funktionen für das Kundenbeziehungsmanagement und E-Mail-Marketing. Darüber hinaus bietet Help Scout ein Dokumentenmanagement-Tool sowie eine Wissensdatenbank-Funktion. Wir werden uns Letzteres ansehen und sehen, wie einfach es zu implementieren ist und wie es im Allgemeinen funktioniert.

Der Einstieg bei Help Scout ist super einfach, da Sie während des Registrierungsprozesses für die Testversion keine unnötigen Hürden überwinden müssen. Sie müssen lediglich Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen und andere zugehörige Informationen angeben. Es ist nicht erforderlich, Zahlungsinformationen anzugeben, also bewahren Sie Ihre Kreditkarte für diese Karte in der Brieftasche auf, es sei denn, Sie möchten sofort einen kostenpflichtigen Plan auswählen.

Erste Schritte mit Help Scout

Nachdem Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben, können Sie sich auf der Benutzeroberfläche von Help Scout umsehen und ein Gefühl für die Dinge bekommen. Die Benutzeroberfläche ist recht gut gestaltet; es sieht frisch, modern, aber gleichzeitig intuitiv und einfach aus. Die Navigation ist einfach super und man sollte sich auf keinen Fall in der Oberfläche verirren. Alle notwendigen Tools sind in der oberen Menüleiste oben im Dashboard sowie in einer sekundären Navigationsleiste untergebracht, wenn Sie bestimmte Tools geöffnet haben.

Help Scout Mailboxübersicht

Das Auffinden der Wissensdatenbank ist daher sehr einfach, Sie sollten jedoch beachten, dass die Help Scout-Wissensdatenbankfunktion “Docs” heißt. Sobald Sie die Docs-Option in der oberen Menüleiste auswählen, werden Sie zur Wissensdatenbank weitergeleitet und können mit der Einrichtung beginnen. Sie müssen zuerst Ihre Wissensdatenbank benennen und dann wählen, ob Sie die Wissensdatenbank öffnen oder die Website anpassen möchten. Ich habe mich aus purer Neugier für letzteres entschieden und war angenehm überrascht.

Erstellen Sie eine neue Sammlung in Help Scout

Benutzererfahrung und Funktionen

Dank einiger ziemlich umfangreicher, aber einfach verständlicher Optionen können Sie mit der gesamten Seiteneinrichtung herumspielen. Auf der allerersten Einrichtungsseite können Sie sich beispielsweise mit der Einrichtung benutzerdefinierter Domains, Sichtbarkeit, Branding, Farbschema, Meta-Beschreibungen und Feedback-Optionen befassen. In anderen Abschnitten können Sie einen benutzerdefinierten Code hinzufügen, Seitenübersetzungen vornehmen, Kommunikationsoptionen hinzufügen und vieles mehr. Es ist ziemlich großartig, da überraschenderweise nicht alle Wissensdatenbank-Software diese Optionen hat, und sie sollten es wirklich, wirklich. Wenn Sie fertig sind, können Sie auf die Dokumente klicken und eine Kategorie erstellen oder mit dem Schreiben eines Artikels beginnen.

Passen Sie Ihre Help Scout-Wissensdatenbank an

Die Organisationsmöglichkeiten mit Kategorien sind sehr glatt. Sie erstellen einfach eine Kategorie und können dann sofort mit dem Schreiben eines Artikels beginnen. Beim Erstellen eines Artikels haben Sie die Möglichkeit, Text von woanders zu importieren, was ziemlich nett ist. Nachdem Sie die Option „Neuer Artikel“ ausgewählt haben, können Sie mit dem Schreiben in die Wissensdatenbank beginnen. Die Benutzeroberfläche bleibt genauso großartig wie im Rest der Anwendung. Die Wissensdatenbank von Help Scout bietet nur das Wesentliche zum Schreiben. Es ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber einige Benutzer, die etwas mehr erwarten, könnten ein wenig enttäuscht sein.

Erstellen eines neuen Artikels in der Help Scout-Wissensdatenbank

Sie erhalten das Standard-Toolset, das Formatierungsoptionen, Fettdruck, Kursivschrift, Unterstreichungen, Unterstützung von Links und Bildern, Aufzählungszeichen, Tabellen und Ihren eigenen benutzerdefinierten Code enthält. Es gibt nichts, was Sie noch nicht gesehen haben. Weitere Optionen sind eine nützliche Artikelvorschau, das Verschieben des Artikels in einen anderen Ordner, das Hinzufügen von Schlüsselwörtern für SEO oder die Option, verwandte Artikel anzuzeigen. Das wars so ziemlich. So einfach die Wissensdatenbankfunktion auch erscheinen mag, in Kombination mit der Option zum Anpassen Ihrer Website kann sie insgesamt ein sehr starker Konkurrent sein.

Vorschau des Artikels in der Help Scout-Wissensdatenbank

Wenn Sie Ihren Artikel veröffentlichen, steht Ihnen eine weitere Option zur Verfügung – der Revisionsverlauf. Sie können sehen, welcher Benutzer den Artikel wann zuletzt bearbeitet hat. Darüber hinaus scheint es keine beschreibenden Optionen zu geben, sodass Sie die Überarbeitungen nicht wirklich sehen können. Obwohl dies etwas enttäuschend ist, ist es dennoch gut, dass diese Funktion verfügbar ist, da sie in den meisten Wissensdatenbank-Software nicht immer zum Standard gehört.

Preise

Help Scout bietet drei Preisoptionen mit unterschiedlichen Funktionen an. Jeder Plan fügt weitere Funktionen hinzu und verringert die Beschränkungen für bestimmte Funktionen sowie die Preise. Es ist kein kostenloser Plan verfügbar. Werfen wir einen Blick auf jeden Plan und was er für Ihr Unternehmen anbietet.

Standard

Dieser Plan kostet 20$ pro Monat und Benutzer und bietet zwei Postfächer, eine Docs-Site (Wissensdatenbank), bis zu 25 Benutzer, Live-Chat, In-App-Messaging, Beacon-Hilfe-Widget, benutzerdefinierte Berichte, automatisierte Workflows, Kundeneigenschaften, API, und mehr als 50 Integrationen.

Plus

Der Plus-Plan kostet 40$ pro Monat und Benutzer und bietet alle Funktionen des Standard-Plans. Darüber hinaus erhalten Sie fünf Postfächer, zwei Docs-Sites, keine maximale Benutzerbeschränkung, 25 kostenlose Light-User, benutzerdefinierte Felder, Teams, erweiterte Berechtigungen, unbegrenzten Berichtsverlauf, erweiterten API-Zugriff, Salesforce + Jira + HubSpot-Apps und mehr.

Pro

Der Pro-Plan kostet 65$ pro Monat und Benutzer. Es enthält alle zuvor erwähnten Funktionen, aber Sie erhalten auch 25 Postfächer, 10 Docs-Sites, 50 kostenlose Light-Benutzer, gestaffelte Rabatte, Unternehmenssicherheit, HIPAA-Konformität, Erhöhung der API-Ratenbegrenzung, Concierge-Onboarding-Service, einen dedizierten Account Manager, Account-Optimierungsüberprüfungen, und mehr.

Fazit

Help Scout bietet eine professionelle Wissensdatenbank, die alles richtig macht. Es gibt keinen zusätzlichen „Wow“-Faktor, aber Sie können absolut sicher sein, dass Help Scout Sie nicht enttäuschen wird, wenn die Zeit gekommen ist. Es ist extrem einfach zu navigieren und damit zu arbeiten, was einer der wichtigsten Faktoren ist. Der Texteditor lenkt Sie nicht vom Schreiben ab, und obwohl er keine ausgefallenen Funktionen bietet, ist er einfach ausgewogen genug, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer eine hervorragende Wissensdatenbank erstellen kann.

Frequently asked questions

Suchen in Help Scout Docs schlagen immer wieder fehl, wie kann ich das beheben?

Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass Ihre Artikel nicht genügend Schlüsselwörter haben oder die Schlüsselwörter vollständig fehlen, die Benutzer benötigen, um sie in der Wissensdatenbank zu finden. Versuchen Sie, Artikel erneut aufzurufen, die Sie nicht finden können, und öffnen Sie den Bearbeitungsbildschirm. Sie können Ihrem Artikel im Schlüsselwortbereich manuell Schlüsselwörter hinzufügen sowie Teile des Inhalts umschreiben, um sicherzustellen, dass die Schlüsselwörter im Text enthalten sind.

Wie erstelle ich Artikelumleitungen in Help Scout Docs?

Wenn Sie Weiterleitungen erstellen müssen, öffnen Sie Ihre Dokumente in Help Scout, wählen Sie Verwalten > Dokumente. Klicken Sie auf Weiterleitungen und wählen Sie Neue Weiterleitung aus. Wählen Sie die URL aus, die Sie umleiten möchten, und geben Sie im zweiten Feld eine neue URL ein. Sie müssen nicht nur auf Docs-Dokumente umleiten, sondern können auch externe URLs auswählen.

Produktbewertungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.

×
Vereinbaren Sie einen persönlichen Anruf und entdecken Sie, welche Vorteile LiveAgent Ihrem Unternehmen bringen kann.

Wir sind an mehreren Tagen verfügbar

Eine Demo vereinbaren