monday.com-Wissensdatenbankbewertung

monday.com-Wissensdatenbankbewertung mit anderen vergleichen in: Wie monday.com-Wissensdatenbankbewertung auf Bewertungsportalen abschneidet
4.4
Durchschnittliche Bewertung basierend auf Daten von vertrauenswürdigen Bewertungsportalen
12638 Bewertungen

Monday.com ist eine Workflow- und Collaboration-Software, die Ihrem Team hilft, sowohl bei kleinen als auch bei großen Projekten effizient zusammenzuarbeiten. Obwohl Wissensdatenbank-Software nicht das erste ist, was einem in den Sinn kommt, wenn man über monday.com spricht, bietet es dennoch alle Tools,…

Preise
Ausgehend von:
Kostenlos   pro Monat
Entspricht dem kostenlosen Plan von LiveAgent Liveagent-Preise
Kostenlose Testversion: Yes
Freie Version: Yes

Martina Durisinova

Bewertung der Redaktion

Martina Durisinova
Overall rating
4.7
Benutzererfahrung
4.6
Preis
4.6
Implementierung
5

Schlüsselmitnahmen

Vorteile

  • Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche
  • Unbegrenzte Dokumente
  • Anpassbare Wissensdatenbank
  • Bietet einen kostenlosen Plan

Nachteile

  • Keine externe Veröffentlichung
  • Nicht viele erweiterte Textbearbeitungsoptionen

Erste Schritte mit monday.com

Die Anmeldung bei monday.com war super einfach. Sobald Sie Ihre Informationen ausgefüllt und Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie loslegen.

Als Workflow- und Produktivitätssoftware ist es nur natürlich, dass die Benutzeroberfläche sauber und effizient ist. Sobald Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, werden Sie von Ihrem Hauptarbeitsbereich begrüßt.

monday.com Hauptbildschirm des Arbeitsbereichs

In diesem Dashboard können Sie Ihre Teammitglieder zum System hinzufügen, ihnen Aufgaben zuweisen und sogar den Fortschritt Ihres Teams auf der Registerkarte „Timeline“ anzeigen.

monday.com Timeline-Übersicht

Zu Beginn bietet dir monday.com gleich ein Tutorial für den Einstieg an. Sie können es entweder ansehen, überspringen oder später wiederkommen, wenn Sie es brauchen.

Um mit dem Schreiben eines Wissensdatenbankartikels zu beginnen, gehen Sie zu Ihrem Arbeitsbereich-Bereich auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf die Option Hinzufügen und wählen Sie Neues Dokument aus. Sobald Sie das getan haben, können Sie Ihr erstes Dokument erstellen.

monday.com Fügen Sie Ihrer Wissensdatenbank ein neues Dokument hinzu
Neues Dokument in der monday.com-Wissensdatenbank erstellen

Sobald Sie das getan haben, können Sie mit der Bearbeitung Ihres Wissensdatenbankartikels beginnen. Verwenden Sie erneut das Bedienfeld Arbeitsbereich und greifen Sie auf das soeben erstellte Dokument zu.

Schreiben eines neuen Artikels in der monda-com-Wissensdatenbank

Sie bekommen eine Liste mit Schnellstartern angeboten, die Ihrem Artikel eine Struktur verleihen. Auch hier können Sie sie verwenden oder überspringen, was immer Sie bevorzugen. In meinem Fall habe ich mich gegen eine der Vorspeisen entschieden, also habe ich mit einer leeren Seite begonnen.

Sie erhalten alle grundlegenden Bearbeitungsoptionen, die Sie zum Erstellen eines Wissensdatenbankartikels benötigen.

Dokumentstileinstellung für Wissensdatenbankartikel auf monday.com

Es ist nichts Besonderes, aber es erledigt die Arbeit und ist unglaublich einfach zu navigieren.

Mir gefielen alle Optionen zum Anpassen von Artikeln. Dazu gehört das Hinzufügen Ihres eigenen Codes, Videos, GIFs und Checklisten. Auch hier ist es nicht allzu beeindruckend, aber es ist schön, wie einfach Sie es in Ihre Artikel einbauen können, und ich kann sehen, wie es für viele Menschen nützlich sein kann.

Elemente, die Sie Ihrem Dokument in der monday.com-Wissensdatenbank hinzufügen können

Ich habe mich umgesehen und meinen Artikel ein wenig angepasst.

Überblick über Wissensdatenbankartikel in monday.com

Als ich mit dem Hinzufügen von Pflanzenbildern fertig war, entschied ich, dass der Artikel veröffentlicht werden sollte. Und da bin ich auf mein erstes Problem gestoßen. Wo ist die Schaltfläche „Veröffentlichen“? Ich war ein wenig an die Benutzeroberfläche gewöhnt, die Ihnen einen großen, fettgedruckten Knopf zum Veröffentlichen Ihrer Arbeit bietet, und war etwas verblüfft.

Also habe ich versucht, mich umzusehen und alles anzuklicken, was ich für hilfreich hielt.

Neue Dokumentoptionen in der monday.com-Wissensdatenbank

Kein Glück. Also beschloss ich, in den Support-Artikeln von monday.com nach den Informationen zu suchen, die ich brauchte. Ich habe einige gelesen, aber ich wusste immer noch nicht, wie ich meinen Artikel mit der Außenwelt teilen sollte.

Daher habe ich mich an den Kundensupport gewandt. Die Interaktion war sehr professionell und freundlich, was ich sehr geschätzt habe. Nach einigem Hin und Her teilte mir der Support-Mitarbeiter mit, dass es eigentlich keine Möglichkeit gebe, den Artikel extern zu veröffentlichen.

Ich war etwas überrascht, weil nirgendwo erwähnt wurde, dass monday.com als einzige Option eine interne Wissensdatenbank anbietet. Obwohl es als Workflow-Software sinnvoll ist.

Benutzererfahrung und Funktionen

Monday.com wird in einem Browser ausgeführt, sodass das von Ihnen verwendete Betriebssystem keine Rolle spielt. Google Chrome wird am meisten empfohlen, aber Sie können es auch ohne Probleme auf Firefox, Safari und Microsoft Edge ausführen.

Die Gesamterfahrung mit der Software selbst war angenehm. Alles ist sehr ausgefeilt und leicht verständlich, selbst für jemanden wie mich, der nicht viel Erfahrung mit Workflow-Software hat.

Trotz einiger Verwirrung bei der Veröffentlichung des Artikels hatte ich eine tolle Zeit bei der Interaktion mit der Software von monday.com. Und selbst wenn ich Hilfe brauchte, war der Kundensupport sofort verfügbar und sehr hilfreich. Ich hätte es jedoch begrüßt, wenn sie die Tatsache, dass keine externe Wissensbasis verfügbar ist, deutlicher gemacht hätten.

Mit Monday.com können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Wissensdatenbankartikeln erstellen, selbst im kostenlosen Plan. Sie können diese Artikel privat halten oder sie mit Ihrem Team teilen.

Es gibt viele Funktionen, mit denen Sie Ihre Artikel schreiben und anpassen können. Sie können sogar Ihren eigenen Code hinzufügen, wenn Sie sich der Herausforderung stellen möchten.

Preise

Individual

Es ist ein kostenloser Plan mit bis zu 2 Plätzen. Es bietet einige eingeschränkte Funktionen und Funktionen. Obwohl es nicht so funktionsreich ist wie die kostenpflichtigen Optionen, können Sie dennoch so viele Artikel erstellen, wie Sie möchten, über 200 vorgefertigte Vorlagen verwenden und bis zu 500 MB Speicherplatz haben.

Basic

Mit diesem Plan zahlen Sie 8€ pro Arbeitsplatz und Monat für alle Funktionen, die im kostenlosen Plan enthalten sind. Sie erhalten außerdem 5 GB Speicherplatz, unbegrenzte Betrachter, gemeinsam nutzbare Formulare und mehr.

Standard

Die beliebteste Preisoption von monday.com kostet 10€ pro Arbeitsplatz und Monat. Dieses Paket enthält alle Funktionen von Optionen der unteren Ebene, 20 GB Speicherplatz, 6 Monate Aktivitätsprotokolle, Gastzugriff und eine begrenzte Anzahl automatisierter Aktionen und Integrationen.

Pro

Für 16€ pro Arbeitsplatz und Monat können Sie alle Funktionen der niedrigeren Tarife und mehr nutzen. Zu diesem Preis haben Sie 100 GB Speicherplatz für Ihre Dateien, Bilder usw. Aktivitätsprotokolle gehen bis zu 1 Jahr zurück. Sie können auch 25.000 automatisierte Aktionen pro Monat und 25.000 Integrationsaktionen verwenden. Darüber hinaus können Sie die unbegrenzte Zugriffsfunktion nutzen, um an Projekten mit externen Partnern zusammenzuarbeiten.

Enterprise

Diese Stufe hat einen benutzerdefinierten Preisplan, daher müssen Sie mit dem Verkaufsteam von monday.com sprechen, um ihn zu konfigurieren. In diesem Plan erhalten Sie alle Funktionen aus günstigeren Paketen sowie viele Funktionen der Enterprise-Klasse.

Fazit

Alles in allem war meine Erfahrung mit monday.com großartig. Als Person, die nicht allzu oft mit Workflow-Software arbeitet, war die Benutzeroberfläche einfach zu verstehen und zu navigieren. Ich brauchte nicht viel Hilfe, um herauszufinden, wie ich meine Wissensdatenbankartikel erstellen und sie nach meinen Wünschen anpassen kann.

Und selbst wenn ich auf ein Problem gestoßen bin, musste ich nicht lange nach Hilfe suchen. Etwas enttäuschend ist die Tatsache, dass Sie auf monday.com keine Artikel aus der Wissensdatenbank extern veröffentlichen können. Wenn ich jedoch nach einem internen Wissensdatenbank-Builder suchen würde, wäre monday.com ein starker Konkurrent.

Die unbegrenzte Anzahl von Dokumenten, die Sie erstellen können, verleiht dieser Software ein großes Potenzial, ein Baustein einer ziemlich robusten internen Wissensdatenbank zu sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass monday.com sehr einfach zu bedienen ist, mit einer großartigen Benutzeroberfläche und einer angenehmen Benutzererfahrung. Wenn es Sie nicht stört, keine externe Wissensdatenbank aufbauen zu können, kann diese Lösung eine großartige, zugängliche Option für fast jeden sein.

Häufige Fragen und Probleme

Meine Artikel in der Wissensdatenbank werden nicht geladen

Da Ihre Internetverbindung funktioniert und Ihr Browser unterstützt wird, versuchen Sie, Ihr Board im Inkognito-Modus zu laden. So können Sie voraussagen, ob lokale Cookies der Grund für lange Ladezeiten sind. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren. Wenn all dies fehlschlägt, kannst du deinen Bildschirm aufzeichnen und den Kundensupport von monday.com kontaktieren.

Produktbewertungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.

×
Vereinbaren Sie einen persönlichen Anruf und entdecken Sie, welche Vorteile LiveAgent Ihrem Unternehmen bringen kann.

Wir sind an mehreren Tagen verfügbar

Eine Demo vereinbaren