• Vorlagen
  • Vorlagen für einen Produktlaunch

Vorlagen für einen Produktlaunch

Nachdem Sie Monate damit verbracht haben, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln, ist es offensichtlich, es in der Welt zu veröffentlichen und Emailmarketing ist ein guter Kanal, um Ihr neues Produkt bekannt zu machen. Wenn Sie den Start jedoch zu sehr drängen, kann dies sowohl dem Produkt als auch Ihrem Unternehmen schaden.

Das Richtige, was Sie tun sollten, ist die Produkteinführung genau zu planen– wählen Sie die richtigen Kanäle aus, um es zu verbreiten, nutzen Sie die bestmöglichen Emailvorlagen für die Produkteinführung, und so weiter. Bevor wir uns jedoch noch tiefer mit Emailvorlagen und Best Practices für die Produkteinführung befassen, beginnen wir mit den Basics.

Was ist eine Produkteinführungsemail und warum ist sie so wichtig?

Eine Ankündigung zu einer Produkteinführung ist eine Reihe von Aktivitäten, deren Ziel es ist, ein neues Produkt oder Dienstleistung zu bewerben und bekannt zu machen.

Unternehmen nutzen E-Mails häufig, um vor der Einführung ihres Produktes Vorfreude und Begeisterung zu wecken. Dies hilft, Aufmerksamkeit zu erregen und letztendlich mehr Umsatz zu generieren, sobald das Produkt verfügbar ist.

Vorlagen für einen Produktlaunch
Versenden Sie Produkteinführungsemails direkt von LiveAgent aus

Aber was genau ist eine Produkteinführungsemail? Eine E-Mail zur Produkteinführung ist eine Art von E-Mail, mit der Unternehmen für ihre Produkte, Dienstleistungen, Angebote und Kampagnen werben. Dies ist ein wichtiger Teil des gesamten Ankündigungsprozesses, da Sie damit Ihre Zielgruppe direkt ansprechen können.

Im Gegensatz zu Transaktionsemails, die Kunden über ihre Bestellung oder Kontoinformationen informieren, streben Werbemails im Allgemeinen an, Abonnenten in Kunden umzuwandeln oder Up- oder Cross-Selling zu betreiben. Produkteinführungsemails werden auch als Werbemails eingestuft.

In a SaleCycle study, more than 50% of respondents said they purchase products presented to them via marketing email once a month.

SaleCycle team

Mit gut geschriebenen Werbemails braucht es nicht viel, um potenzielle Kunden davon zu überzeugen, bei Ihnen einzukaufen.

Im Wesentlichen ist das Schreiben hochkonvertierender Werbeemails der Schlüssel, um Ihr Produkt zu hypen und den Umsatz zu steigern. Lassen Sie uns sehen, wie Sie genau das tun können, jeweils eine Art von Werbeemails – beginnend mit einer Produkteinführungsemail.

5 Vorlageideen für einen Produktlaunch

Es gibt Tausende von Beispielen für Produkteinführungsemails. Nach einer einzigen Google-Suche finden Sie viele Vorlagen und Beschreibungen erfolgreicher Kampagnen. Für Ihre Bequemlichkeit haben wir eine Liste von 5 Emailvorlagen für Produkteinführungen zusammengestellt, die wir am überzeugendsten finden.

Ankündigungsvorlage für Software-Releases


Ankündigungsvorlage für eine neue Featureveröffentlichung


Einführungsvorlage für ein neues technisches Produkt


Einführungsemail für ein Produkt oder eine Dienstleistung – kurze Vorlage


Emailvorlage für die Einführung eines dialogorientierten Produktes

Denken Sie daran, Ihre E-Mails immer zu personalisieren und es sofort auf den Punkt zu bringen, sichern Sie die Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was ist das uns bevorstehende Produkt?
  • Wie funktioniert es? (einfach gesagt)
  • Warum braucht Ihr Publikum dieses Produkt (jetzt!)?
  • Wie können sie es bekommen?

7 verlockende Betreffzeilen für die Email

Der Inhalt Ihrer E-Mail ist wichtig, aber niemand wird ihn lesen, wenn Sie nicht zuerst eine Killer-Betreffzeile verwenden! Denken Sie daran – es muss ein Blickfang sein. Wir haben einige Beispiele für Sie.

  • Quälen Sie sich mit [einem Problem]? Wir haben eine Lösung für Sie! [Produkt]
  • Es ist endlich da! Lernen Sie [Produkt] kennen: Jetzt bekommen Sie [Vorteil]
  • Neues [Produkt oder Dienstleistung] von [Firma]: Eine Lösung für Ihr [Problem]
  • Sagen Sie Hallo zu [Produkt]! Jetzt liegt [Vorteil] es in Ihrer Hand
  • Müde von [Problem]? Werden Sie jetzt sorgenfrei! [Produkt] ist hier, um Ihnen zu helfen!
  • Jetzt erhältlich: [Produkt], die Lösung für [Problem]
  • [Produkt] ist jetzt live. Lesen Sie diese Email, um herauszufinden, wie Sie es bekommen.
  • Probleme mit [Problem]? Haben Sie schon [Produkt] ausprobiert? Eine absolute Neuigkeit auf dem Markt

Produkteinführungsemails – Tipps & Best Practise zum folgen

Planen, planen, planen!

Wie oft planen Sie, E-Mails an Ihre Abonnenten zu senden und was enthalten die E-Mails? Der erste Schritt zum Erstellen erfolgreicher E-Mail Kampagnen besteht darin, eine Strategie zu entwickeln, Ihre Zielgruppe zu recherchieren und die E-Mails in Ihrem redaktionellen Kalender festzulegen.

Heben Sie hervor, was Ihnen fehlt

Ihr Produkt existiert, um Menschen mit einem bestimmten Problem zu helfen. Was auch immer es ist, jetzt ist ein guter Zeitpunkt für Ihr Publikum, über dieses Problem nachzudenken und wie Ihr Produkt es beseitigen kann. Daher ist es wichtig, in jeder E-Mail den Wert Ihres Produkts hervorzuheben.

Identifizieren Sie einen klaren und beständigen Call to Action (CTA)

Überlegen Sie sich, welche Maßnahmen Ihre Abonnenten ergreifen sollen, nachdem sie Ihre E-Mail gelesen haben. Abonnieren sie eine separate Liste für exklusive Produktaktualisierungen/-ankündigungen? Sollten sie die Ankündigung in den sozialen Netzwerken verbreiten? Haben sie die Möglichkeit, das Produkt vorab zu kaufen? Es gibt viele Fragen, die Sie für Ihren CTA berücksichtigen können, aber bleiben Sie bei einer, um Verwirrung zu vermeiden.

Richten Sie das E-Mail Marketing auf den Rest Ihres Werbeplans aus

Wenn Sie vorhaben, Ihr neues Produkt oder Ihre neue Dienstleistung über mehrere Kanäle zu bewerben, stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht einheitlich ist. Dies bedeutet, dass die Abschrift denselben Schreibstil haben sollte, die Bilder zusammenhängend sein sollten und die CTAs die Benutzer auffordern sollten, eine bestimmte Aktion auszuführen.

Wann sollten Sie eine Produkteinführungsemail senden?

Wie bereits oben erwähnt, ist es eine aufregende Zeit, ein neues Produkt auf die Welt zu bringen. Nachdem Sie Stunden, Wochen und vielleicht sogar Monate damit verbracht haben, diese Neuheit zusammenzustellen, die Ihr Publikum lieben wird, verdienen Sie es, sie mit Stolz zu präsentieren.

Es ist nie zu früh darüber nachzudenken, wie und wann Sie für Ihr Produkt werben werden. Wir möchten nicht zu sehr ins Detail gehen, also konzentrieren wir uns nun nur auf die Basics.

Ihre Produkteinführungsemail sollte in dem Moment gesendet werden, in dem Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verwendet oder online oder in Geschäften gekauft werden kann. Wir empfehlen Ihnen, vor der Einführung eine Sneak-Peekemail mit einer kurzen Ankündigung zu senden, um Ihr Publikum darüber zu informieren, dass Ihr Produkt bald verfügbar sein wird. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Produkteinführungsemail erst gesendet werden kann, wenn Ihr Angebot zum Kauf verfügbar ist.

Häufig gestellte Fragen – Emailvorlagen für eine Produkteinführung

Wie groß sollte meine Emaildatenbasis sein?

Warteschlange

Dies ist bei jedem Unternehmen anders. Wenn Sie Massen B2C-Produkte verkaufen, die für viele Arten von Kunden verfügbar sind (z. B. ein Mobiltelefon, ein Schal oder ein sparsames Auto), ist Ihre Datenbank riesig und besteht aus Hunderttausenden von Kontakten. Wenn Sie jedoch eine hochspezifizierte B2B-Versandverwaltungssoftware anbieten, wird Ihre Datenbank kleiner. Der wichtigste Teil ist die Segmentierung der Datenbank nach verschiedenen Käuferpersönlichkeiten.

Was ist die perfekte Länge für eine Produkteinführungsemail?

Vorlagen für einen Produktlaunch

Als Faustregel sollten Werbeemails kurz und pfiffig sein. Ihre E-Mail sollte die Nachricht mit möglichst wenig Text übermitteln. Sie schreiben kein detailliertes Produkthandbuch und listen nicht alle verfügbaren Funktionen auf. Ziel ist es, die Vorteile Ihres neu eingeführten Produktes oder Dienstleistung zu präsentieren und den Leser davon zu überzeugen, auf die CTA Schaltfläche in Ihrer Produkteinführungemail zu klicken.

Soll ich eine reine Textemail schreiben oder eine E-Mail in HTML senden?

Vorlagen für einen Produktlaunch

Der Unterschied zwischen einer reinen Textemail und einer HTML Email besteht in der Formatierung. Eine reine Textemail enthält nur Text ohne Formatierungsoptionen. Außerdem können Sie einfache Grafiken oder Gifs in die Emailkopie einbetten. Andererseits kann eine HTML Email Bilder, Farben und andere Textformatierungsoptionen enthalten. Die Wahl, welche E-Mail für Ihr Unternehmen besser ist, hängt von Ihrer Emailmarketingstrategie, Ihrem Branding, Ihrem Styleguide und anderen Faktoren ab. Es erscheint sinnvoll, E-Mails basierend auf dem HTML Code zu verwenden, insbesondere bei B2C-Produkten, da diese Art von E-Mail Ihnen mehr Optionen bietet, um Ihr Produkt visuell darzustellen. Daher geben 62% der Markthändler an, dass sie ihren Abonnenten hybride HTML- und reine Textemails versenden.

Ready to put our product launch email templates to use?

LiveAgent is the most reviewed and #1 rated customer satisfaction software for small to medium-sized businesses.
Try it today with our free 14-day trial. No credit card required.

Free Trial
Zurück zu den Vorlagen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an, dass Sie der Verwendung von Cookies, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschrieben, zustimmen.