Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

  • Akademie
  • Dankeskarten und -mitteilungen für Kunden

Dankeskarten und -mitteilungen für Kunden

Wieso sollten Sie einem Kunden eine Dankeskarte schicken?

Während Wertschätzungs-E-Mails ebenfalls ein guter Weg sind, um Kunden zu danken, werden E-Mails meist (wenn überhaupt) gelesen und dann gelöscht. Eine gut verfasste Dankeskarte oder eine handgeschriebene Dankesmitteilung wird meist eine Weile aufgehoben und dient als Erinnerung an Ihre Marke. Dies ist eine wirksame Marketingstrategie, die Kunden beeindrucken, die Treue verbessern und mehr Empfehlungen für Ihr Unternehmen erzeugen kann.

Handgeschrieben oder gedruckt?

Abhängig von der Art und Größe Ihres Unternehmen könnten Sie es in Betracht ziehen, entweder gedruckte Dankeskarten oder handgeschriebene Dankesmitteilungen auszusenden. Für eine große Organisation, die über 500 Kunden danken möchte, machen gedruckte Karten natürlich mehr Sinn. Handgeschriebene Mitteilungen passen besser für kleine Unternehmen, Unternehmer, persönliche Dienste und B2B-Unternehmen mit einer kleinen Kundenbasis.

Wenn es die Zeit, das Budget und die Ressourcen erlauben, ist eine handgeschriebene Dankesnachricht die bessere Option, da sie einen größeren Einfluss hat. Die Authentizität von handgeschriebenen Nachrichten sorgt dafür, dass sich Kunden besonders fühlen und emotional investiert werden. Die Emotion ist in vielen Industrien immerhin die größte Motivation für Treue. Eine Studie von CapGemini fand heraus, dass 70% der emotional gebundenen Konsumenten bis zu zwei Mal mehr bei Marken ausgeben, denen sie treu sind. Außerdem werben 80% für Marken, denen sie treu sind, bei Freunden und Familie.

Wie lange sollten Sie warten, um eine Dankeskarte zu versenden?

Wenn Sie ein Unternehmen verwalten und Kunden gerne mit einer Dankeskarte/-mitteilung etwas Wertschätzung zeigen möchten, ist der beste Zeitpunkt direkt nach einem Ereignis. Die Faustregel besagt, es sollte innerhalb weniger Tage nach dem Ereignis erledigt werden. Nachdem ein Kunde zum Beispiel ein Produkt/einen Dienst von Ihrem Unternehmen gekauft hat. Selbst wenn Sie es nicht schaffen, eine Dankeskarte in dieser Zeitspanne auszusenden, ist es besser, als überhaupt keine zu senden.

Unternehmens-Dankeskarten – Vorlagen

Was schreibt man in eine Dankeskarte an einen Kunden? Unten finden Sie einige Vorlagen für Unternehmens-Dankeskarten, die Sie nutzen können, um eigene Wertschätzungskarten/-mitteilungen zu erstellen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie Wie man einen Dankesbrief verfasst, den Kunden schätzen werden.

Einem treuen Kunden danken

Einem Kunden für einen Kauf danken

Einem Kunden für eine Empfehlung danken

Andere Wege, um Kunden Dankbarkeit zu zeigen

Es gibt mehrere Wege, um Kunden gegenüber Dankbarkeit auszudrücken.
Dankeskarten und -mitteilungen sind ein großer Teil der Kundenwertschätzung.
Dennoch gibt es auch andere Wege. Zum Beispiel Gutscheine, Rabatte, kostenlose Produkte/Dienste und vieles mehr.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie Ideen für die Kundenwertschätzung.

Entdecken Sie es selbst

Wissen ist von großer Bedeutung, aber nur, wenn es auch in die Praxis umgesetzt wird. Testen Sie alles, was Sie in der Akademie lernen sofort auf LiveAgent.

Try out LiveAgent for FREE

Handle all customer inquiries from one interface. Start improving your customer service with a 14-day free trial right away!

FREE TRIAL
<![CDATA[]]>
Zurück zur Akademie KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.