Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

Erinnerungs-E-Mail-Vorlagen

Ihre Zielgruppe zur richten Zeit mit der richtigen Nachricht zu erreichen ist für den Erfolg einer E-Mail-Marketingkampagne kritisch. Laut einer Mailchimp-Umfrage beträgt die durchschnittliche Öffnungsrate einer E-Mail über alle Branchen hinweg 21%. Deshalb sind Erinnerungs-E-Mails wichtig. Zur rechten Zeit ausgesendete Erinnerungs-E-Mails erhöhen das Engagement und bringen Kunden dazu, bestimmte Handlungen auszuführen. Diese E-Mails zu verfassen und die beste Zeit festzustellen, um sie auszusenden kann für Vermarkter jedoch herausfordernd sein. Unten sind einige Erinnerungs-E-Mail-Vorlagen für verschiedene Anlässe, die Sie an Ihre eigene Verwendung anpassen kann.

Erinnerungs-E-Mail-Vorlagen

Was ist eine Erinnerungs-E-Mail?

Eine Erinnerungs-E-Mail ist ein kraftvolles Tool für Vermarkter, das seinem Namen treu ist. Sie erinnert den Empfänger, dass etwas wichtiges bevorsteht, dass etwas von ihm erwartet wird oder dass etwas passiert sein hätte sollen. Hier sind einige Szenarien, in denen Ihr Unternehmen von Erinnerungs-E-Mails profitieren kann:

  • Nutzer informieren, dass ihre kostenlose Probephase bald ausläuft/ausgelaufen ist
  • Inaktive Nutzer, die Ihr Produkt zu einem bestimmten Punkt verlassen haben, zurückbringen (zum Beispiel eine unvollständige Registrierung)
  • Kunden daran erinnern, ihr Abonnement oder ihre Mitgliedschaft zu erneuern
  • Kunden über bevorstehende Rechnungen, verspätete oder überfällige Zahlungen benachrichtigen
  • Kunden über fehlgeschlagene Zahlungen/Ungültigkeit von Kreditkarten/Kontostornierungen informieren
  • Kunden an wichtige bevorstehende Veranstaltungen, etc. erinnern
Erinnerungs-E-Mail von Apple TV

Betreffzeilen für Erinnerungs-E-Mails

  • [Name], wir haben Sie schon lange nicht mehr gesehen ☹
  • Wir haben Sie vermisst!
  • Wir haben bemerkt, dass Sie in letzter Zeit etwas distant waren
  • Ihre [Produkt]-Testphase endet in [Zahl] Tagen
  • [Name], Ihre [Produkt]-Testphase ist fast vorbei. Jetzt aktualisieren!
  • Handlung erfordert – Die Zahlung für [Produkt] ist fehlgeschlagen
  • Bitte aktualisieren Sie Ihre Zahlungsinformationen
  • Oh nein, bei der Zahlung für [Produkt] ist ein Problem aufgetreten
  • Ihr [Produkt]-Konto wurde pausiert!
  • Ihr [Produkt]-Konto wird in [Zahl] Tagen deaktiviert
  • Erinnerung: Die Einsendungsfrist für die Veranstaltung ist am [Datum]
  • Verpassen Sie nicht [Name der Veranstaltung]
  • Letzte Chance, um [Sprecher] live bei [Name der Veranstaltung] zu sehen!

8 Erinnerungs-E-Mail-Vorlagen

Die Erinnerungs-E-Mail für einen inaktiven Nutzer

Die Erinnerungs-E-Mail über eine erloschene Probephase

Die Erinnerungs-E-Mail über eine bevorstehende Zahlung

Die Erinnerungs-E-Mail über eine fällige Zahlung

Die Erinnerungs-E-Mail über den Ablauf einer Kreditkarte

Die Erinnerungs-E-Mail über eine fehlgeschlagene Zahlung

Die Erinnerungs-E-Mail über eine Kontostornierung

Die Erinnerungs-E-Mail über eine bevorstehende Veranstaltung

Design your own templates

LiveAgent gives you<br /> the power to design your<br /> own customer email templates,<br /> thus helping you to improve<br /> customer service. Curious about<br /> all the opportunities?

Try LiveAgent

Häufig gestellte Fragen

Wann sollte ich eine Erinnerungs-E-Mail versenden?

Es gibt keinen idealen Zeitpunkt, um eine Erinnerungs-E-Mail auszusenden, da dies von Fall zu Fall variiert. Wenn Sie Kunden über eine bevorstehende Zahlung, das Ende einer Probephase oder die Erneuerung eines Abonnements informieren, ist es sinnvoll, sie mindestens eine Woche vorher zu benachrichtigen, sowie an dem Tag des Ereignisses. Für E-Mails über fehlgeschlagene Zahlungen ist es meist angemessen, eine Erinnerung am ersten Werktag nach der Frist zu versenden.

Wie viele Erinnerungs-E-Mails sollte ich versenden?

Einer der größten Fehler, den Sie mit Erinnerungs-E-Mails machen können ist, nur eine einzige Erinnerung auszusenden und auf das Beste zu hoffen. Wenn Sie mehr Probephasen-Nutzer konvertieren möchten oder mehr Umsatz von fehlgeschlagenen Zahlungen gewinnen möchten, sollten Sie eine Reihe von E-Mails verschicken, inklusive Vor-Erinnerungen, Erinnerungen an dem Tag des Ereignisses und Follow-Up-Erinnerungen.

Was sind angewandte Methoden für Erinnerungs-E-Mails?

Erinnerungs-E-Mails sollten kurz und einfach sein, sowie die richtige Menge an Kontext und Details enthalten, ohne den Empfänger mit unnötigen Informationen zu überfordern. Sie sollten professionell, freundlich und höflich verfasst sein. Der Schlüssel ist, die richtige Balance zwischen beständig und aufdringlich zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen offensichtlichen Handlungsaufruf einbauen, sodass Kunden genau wissen, was von ihnen erwartet wird.

Testen Sie LiveAgent Heute​

Wir bieten Concierge-Migrationsdienste für die meisten beliebten Helpdesk-Lösungen.

3,000+ Bewertungen Trustpilot GetApp G2 Crowd

<![CDATA[]]>
Zurück zu den Vorlagen KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.