Kostenlose Testversion

Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

  • Vorlagen
  • E-Mail-Vorlagen für Cold Sales

E-Mail-Vorlagen für Cold Sales

Für B2B-Unternehmen war Cold-E-Mailmarketing schon immer eine der wirksamsten Strategien, um qualitative Leads zu generieren. Eine gut durchdachte, personalisierte und äußerst zielgerichtete Cold-E-Mail kann der Anfang einer erfolgreichen Verkaufsinteraktion sein. Da Cold E-Mails jedoch Nachrichten sind, die Sie an potenzielle Kunden senden, mit denen Sie keine bisherige Beziehung hatten, kann es für Vermarkter zu einer Herausforderung werden, Menschen dazu zubringen, auf diese E-Mails zu antworten (oder sie bloß zu öffnen). Unten finden Sie angewandte Methoden für die Versendung von Cold E-Mails für B2B-Unternehmen, zusammen mit einer Liste bewährter Betreffzeilen und 10 E-Mail-Vorlagen für Cold Sales, die Sie in Ihren Outbound-E-Mailkampagnen einsetzen können.

E-Mail-Vorlagen für Cold Sales
Speichern Sie unsere Cold Sales-E-Mails als vorgefertigte Nachrichten oder Vorlagen, um sie später ohne viel Aufwand zu versenden.

Angewandte Methoden bei Cold E-Mails

  • Lernen Sie Ihre Interessenten kennen, bevor Sie Kontakt aufnehmen – Sehen Sie sich ihre sozialen Profile und Unternehmensdetails an und entscheiden Sie, ob Ihr Produkt zu diesem potenziellen Kunden passen würde.
  • Personalisieren Sie jede Nachricht, basierend auf den Ihnen verfügbaren Daten – Woodpecker fand heraus, dass die durchschnittliche Antwortrate für höchst personalisierte E-Mails 17% beträgt (im Vergleich zu 7% für nicht-personalisierte E-Mails).
  • Konzentrieren Sie sich auf den Wert, den Sie dem Kunden bieten können – Erklären Sie, wie Ihr Produkt/Dienst, ihm helfen kann, Problempunkte zu überwinden und Ziele zu erreichen.
  • Verfassen Sie eine höchst spezifische Betreffzeile und halten Sie sie kurz – Kürzere Betreffzeilen haben meist höhere Öffnungsraten und werden auf mobilen Geräten nicht abgeschnitten.
  • Schließen Sie mit einer klaren Handlungsaufforderung ab, um weitere Interaktion mit dem Unternehmen anzuregen – Bitten Sie den Kunden beispielsweise, Sie mit der richtigen Person zu verbinden, organisieren Sie einen kurzen Telefonanruf oder eine Demo, etc. 

Betreffzeilen für Cold E-Mails, die garantiert geöffnet werden

  • [Name des Interessenten], lassen Sie uns eine Verbindung aufbauen
  • Können Sie mich an die richtige Stelle weisen?
  • Ich suche nach der besten Kontaktperson bei [Name des Unternehmens des Interessenten]
  • Können Sie mir weiterhelfen?
  • Haben Sie 5 Minuten Zeit, [Name des Interessenten]?
  • Haben Sie Zeit für ein Gespräch am [Datum]?
  • [Gemeinsame Verbindung] hat mir empfohlen, Sie zu kontaktieren
  • Ich habe Sie über [Name des Empfehlenden] gefunden
  • Frage über [mögliches Ziel des Interessenten]
  • Machen Sie diese Fehler?
  • Die meisten [Fachkräfte in Ihrer Zielgruppe] begehen diese Fehler
  • Ein Weg für [Unternehmen des Interessenten], um [Problem] zu lösen
  • [X] Schritte, um [mögliches Ziel] zu erreichen
  • Helfen Sie Ihrem Team [mögliches Ziel] zu erreichen
  • Können Sie dabei helfen, [bestimmtes Ziel] zu erreichen?
  • Eine [bessere/ smartere/ schnellere] Art, um [bestimmtes Ziel] zu erreichen
  • Sind Sie bereit, [bestimmte Herausforderung] zu bewältigen?
  • Wie geht es Ihnen mit [Problemstelle]?
  • Haben Sie schon über [relevantes Angebot] nachgedacht?
  • Schnelle Lösung für [Branche]
  • Wussten Sie, dass [Konkurrent des Interessenten] damit arbeitet?
  • [X] Wege, wie wir Ihnen mit [mögliches Problem] helfen können
  • [X] Tipps/Ideen für [mögliche Problemstelle]
  • Die 10-fache Leistung von [Unternehmen des Interessenten] in nur 10 Minuten
  • Wie zufrieden sind Sie mit dem [Unternehmenstool, das Interessent verwendet] von [Name des Unternehmens]?
  • Glückwunsch – Wir haben Ihren Beitrag auf [Top-Webseite in der Branche] gesehen

10 Cold E-Mail-Vorlagen

Wir suchen nach der richtigen Person

Allgemeine Vorstellungs-E-Mail

E-Mail mit Kurzpräsentation

Über das Produkt eines Konkurrenten sprechen

Auf den Wert fokussierte E-Mail

Kontakt über eine gemeinsame Verbindung

Teilen von hilfreichen Ideen

Einladungs-E-Mail zur Produktdemo

Inbound-Lead von Ihrer Webseite

Personalisierte-E-Mail zur Kontaktaufnahme

Cold-Sales-E-Mail – Häufig gestellte Fragen

Wie verfasst man eine Cold-Sales-E-Mail?

Eine Cold-E-Mail ist kurz und auf den Punkt. Versuchen Sie, die E-Mail in weniger als 4 Sätzen zu verfassen.

Was sagt man in einer Cold-E-Mail?

Bei dem Verfassen einer Cold-E-Mail sollten Sie mit einer kurzen Einleitung über sich selbst und Ihr Unternehmen beginnen. Nachdem dem Einleitungsabsatz sollten Sie den Grund für die E-Mail angeben. Letztendlich sollten Sie eine Lösung anbieten oder Ihr Produkt vorstellen.

Wie sende ich eine Cold-E-Mail?

Sie sollten eine Liste aller E-Mail-Adressen besitzen, die das Resultate Ihrer Recherche ist. Senden Sie nicht einfach Cold-E-Mails an zufällige Adressen. Konzentrieren Sie sich darauf, nette Beziehungen mit potenziellen Leads aufzubauen. Haben Sie keine Angst, zu viele E-Mails zu versenden. Manche Menschen denken, dass man keine Beziehungen aufbauen kann, wenn man zu viele E-Mails versendet. Das stimmt nicht. Sie können trotzdem Beziehungen aufbauen, wenn Sie eine Menge E-Mails versenden. Hier ist wichtig, dass Sie fähig sind, eine Verbindung mit Leads zu formen.

Sign up for our free 14-day trial!

No credit card required. Discover all that LiveAgent has to offer -- engaging templates, a robust call center, ticketing system, and more.

Free Trial
{ “@context”: “https://schema.org”, “@type”: “FAQPage”, “mainEntity”: [{ “@type”: “Question”, “name”: “Wie verfasst man eine Cold-Sales-E-Mail?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Eine Cold-E-Mail ist kurz und auf den Punkt. Versuchen Sie, die E-Mail in weniger als 4 Sätzen zu verfassen.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Was sagt man in einer Cold-E-Mail?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Bei dem Verfassen einer Cold-E-Mail sollten Sie mit einer kurzen Einleitung über sich selbst und Ihr Unternehmen beginnen. Nachdem dem Einleitungsabsatz sollten Sie den Grund für die E-Mail angeben. Letztendlich sollten Sie eine Lösung anbieten oder Ihr Produkt vorstellen.” } }, { “@type”: “Question”, “name”: “Wie sende ich eine Cold-E-Mail?”, “acceptedAnswer”: { “@type”: “Answer”, “text”: “Sie sollten eine Liste aller E-Mail-Adressen besitzen, die das Resultate Ihrer Recherche ist. Senden Sie nicht einfach Cold-E-Mails an zufällige Adressen. Konzentrieren Sie sich darauf, nette Beziehungen mit potenziellen Leads aufzubauen. Haben Sie keine Angst, zu viele E-Mails zu versenden. Manche Menschen denken, dass man keine Beziehungen aufbauen kann, wenn man zu viele E-Mails versendet. Das stimmt nicht. Sie können trotzdem Beziehungen aufbauen, wenn Sie eine Menge E-Mails versenden. Hier ist wichtig, dass Sie fähig sind, eine Verbindung mit Leads zu formen.” } }] }
Zurück zu den Vorlagen KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.