Sales woman calling

Verkaufsanruf Checkliste

Einen Verkaufsanruf zu tätigen kann nervenaufreibend sein, besonders wenn Sie es das erste Mal machen. Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Diese Checkliste ist eine nützliche Liste mit Aufgaben, mithilfe derer Ihnen nichts entgeht. Legen wir los.

Die Bedeutung einer Verkaufsanruf-Checkliste

Ein erfolgreiches Anrufmeeting erfordert Vorbereitung. Deshalb ist es gut, eine Verkaufsanruf-Checkliste zu verwenden, mit der Sie sicherstellen können, dass Sie vor Ihrem Meeting alles erledigt haben.

Eine Verkaufsanruf-Checkliste hat viele Vorteile – Sie hilft Ihnen, organisiert zu bleiben und stellt sicher, dass Sie alle wichtigen Punkte in Ihrem Prozess ansprechen und wenn nötig Änderungen durchführen. Außerdem fördert Sie Ihr Selbstvertrauen bei Verkaufsanrufen.

Wer profitiert von einer Verkaufsanruf-Checkliste?

  • Verkaufsberater

Wenn Sie im Vertrieb neu sind, hilft Ihnen eine Verkaufsanruf-Checkliste dabei zu wissen, was Sie während und nach Ihrem Meeting oder Anruf sagen und tun müssen. Egal wie erfahren Sie sind, eine Checkliste ist immer nützlich und hilft Ihnen, organisiert zu bleiben.

  • Vertriebsleiter

Wenn Sie ein Vertriebsteam leiten, können Sie eine Verkaufsanruf-Checkliste nutzen, um Ihren Teammitgliedern dabei zu helfen, sich auf Meetings vorzubereiten. Sie können sie auch einsetzen, um den Fortschritt Ihres Teams zu tracken und verbesserungswürdige Bereiche zu erkennen. Checklisten können auch helfen, Engpässe in dem Verkaufsprozess zu finden.

  • Verantwortliche für die Vertriebsaktivitäten

Diejenigen, die an den Vertriebsaktivitäten arbeiten, können eine Vertriebsanruf-Checkliste nutzen, um die Effizienz der Teammeetings zu verbessern. Eine gut zusammengestellte Checkliste kann auch helfen, die Zeit zu verringern, die Ihr Team benötigt, um sich auf auf Meetings vorzubereiten, sodass sie sich auf den Vertrieb konzentrieren können.

  • Unternehmer

Unternehmern können eine Verkaufsanruf-Checkliste nutzen, um mehr Geschäfte abzuschließen. Eine umfangreiche Verkaufsanruf-Checkliste erinnert sie an alle wichtigen Punkte, die sie während Meetings erledigen müssen. Dadurch können Sie sich darauf konzentrieren, Angebote zu erstellen.

Eine Verkaufscheckliste ist also ein wertvolles Tool für alle, die erfolgreiche Verkäufe abschließen möchten.

Entdecken Sie die Verkaufsanruf-Checkliste

Planung vor dem Anruf

Verkaufsanruf Checkliste

Kundenservicesoftware, die mit einem CRM integriert ist ein guter Startpunkt für Vertriebsmitarbeiter. So stehen Ihnen alle Kundeninteraktionen und -daten an einem Ort zur Verfügung.

Warum ist es wichtig, sich den Kontakt bei LiveAgent anzusehen?

Um aktuelle Informationen über einen Interessenten zu erhalten, bevor Sie einen Anruf starten. Vertriebsmitarbeiter können die Kundendaten in ihrem CRM verwenden, um diese Details zu erhalten, wie vorherige Interaktionen, den Kontaktverlauf und Kontodetails. Wenn Vertriebsmitarbeiter diese Informationen im Voraus haben, können sie ihre Angebote personalisieren und bedeutungsvollere Gespräche mit Interessenten abhalten.

Wie sieht man sich einen Kontakt auf LiveAgent an?

In dem eingebauten CRM auf LiveAgent sehen Sie einen Verlauf der Interaktionen zwischen dem Kunden und dem Unternehmen. Sie können sich alle vorherigen Nachrichten und Details über jede Interaktion inklusive dem Kontext, Kanal und vorherigen Gesprächen ansehen.

Sie können auch private Notizen über jeden Kunden schreiben, um sicherzustellen, dass Sie kein einziges Detail verpassen.

Es ist kein Problem, wenn Sie LiveAgent noch nicht verwenden. Sie können unsere kostenlose 14-tägige Probephase nutzen, um zu sehen, wie die Software funktioniert und ob sie zu Ihrem Unternehmen passt.

Contact fields feature in Customer service software - LiveAgent

Welche Tools können verwendet werden, um Kontakte zu suchen?

  • Eingebautes CRM auf LiveAgent
  • Drittanbieter-Plugins

Vorherige Interaktionen geben Ihnen eine gute Einsicht, wie Sie Kunden in Zukunft ansprechen können.

Warum ist es wichtig, über vorherige Interaktionen zu lernen?

Recherche vor dem Anruf hilft es Ihnen zu vermeiden, die gleichen Fehler mehrmals zu machen. Sie wissen besser, von welchen Themen Sie sich fern halten sollten und erfahren, welche Bereiche für Ihre Kunden am relevantesten sind. Diese Einblicke helfen Ihnen, Ihre Angebote besser auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zuzuschneiden, sowie Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.

Wie lernt man von vorherigen Interaktionen?

Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Kunden arbeiten, können Sie andere Vertriebsmitarbeiter oder Kollegen über jegliche bisherigen Interaktionen ausfragen, die sie mit dem Kunden hatten. Wenn Sie ein Vertriebsteam leiten, können Sie ein CRM verwenden, welches historische Kundendaten enthält, sodass Sie das vorherige Verhalten des Kunden besser verstehen können.

Sie erhalten bedeutungsvolle Einblicke von LiveAgent in einem einheitlichen Posteingang, der Tickets aus mehreren Kanälen unter einem Dach vereint.

LiveAgent omnichannel ticketing

Welche Tools können verwendet werden, um über vorherige Interaktionen zu lernen?

Wenn Sie mehr über Ihren Lead wissen, verstehen Sie seine Bedürfnisse und Motivationen besser.

Warum ist es wichtig, den Hintergrund Ihres Leads zu kennen?

So können Sie Ihr Angebot besser zuschneiden und es zeigt, dass Sie den Lead besser kennenlernen möchten. Wenn Sie seinen Hintergrund kennen, erhalten Sie vielleicht Hinweise darauf, welche Themen Sie besprechen sollten. Mit ausreichend Informationen können Sie den Dienst, den Sie dem Lead anbieten, besser personalisieren, was wichtig ist, um Vertrauen aufzubauen.

Wie können Sie den Hintergrund des Leads kennenlernen?

Fragen Sie direkt. Sie können sein Unternehmen auch online nachrecherchieren, um mehr über seine Produkte und Dienste zu lernen. Wenn Sie ein CRM verwenden, können Sie die Kontaktinformationen des Leads ansehen, um herauszufinden, wo er herkommt und in welcher Branche er arbeitet.

Contacts in Ticketing system - LiveAgent

Welche Tools können verwendet werden, um den Hintergrund eines Leads kennenzulernen?

LinkedIn ist ein kraftvolles Networkingtool, das Ihnen helfen kann, mehr über Ihre Leads zu erfahren.

Warum ist es wichtig, das LinkedIn-Profil des Leads zu besuchen?

Das hilft Ihnen, den beruflichen Werdegang des Leads kennenzulernen.

Wie besucht man das LinkedIn-Profil eines Leads?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die LinkedIn-Aktivität Ihres Leads überprüfen können. Sie können direkt auf seine LinkedIn-Seite gehen oder ein Tool wie Sales Navigator verwenden, um sein Profil zu finden und zusätzliche Details über ihn zu sehen. Wenn Sie ein CRM verwenden, können Sie sich das LinkedIn-Profil Ihres Leads auch direkt dort ansehen.

LiveAgent's linkedin profile

Welche Tools können verwendet werden, um das LinkedIn-Profil eines Leads zu besuchen?

  • LinkedIn-Feed
  • Sales Navigator
  • CRM
  • Scrapingtools

Es ist wichtig, die Vorbereitung in dem Moment zu beginnen, in dem Sie den Kunden über den Ablauf informieren und ihn zu einem Meeting einladen.

Warum ist es wichtig, den Kunden über den Ablauf zu informieren?

Es sorgt dafür, dass Sie beide das gleiche Verständnis haben; zeigt, dass Sie die Zeit des Kunden respektieren und gibt ihm eine Chance, jegliche Fragen zu stellen, die er hat. Es zeigt auch, dass Sie organisiert und gut vorbereitet sind, wodurch Vertrauen aufgebaut wird.

Wie können Sie den Kunden über den Ablauf informieren?

Am besten ist es, Ihrem Kunden vor dem Meeting eine Meetingeinladung oder E-Mail zu senden, um ihn über den Ablauf zu informieren. Sie können dies auch während dem Anruf direkt nach der Begrüßung tun. Wenn Sie ein Automatisierungstool verwenden, können Sie eine Vorlagen für Ihre E-Mail und Meetingeinladung erstellen, die den Ablauf automatisch enthält.

Woman sending email invitations

Welche Tools können verwendet werden, um den Kunden über den Ablauf zu informieren?

  • E-Mail
  • Meetingeinladung
  • CRM-Vorlage
  • Vertriebstermin-Lösung

Bevor Sie den Anruf starten, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was genau Sie erreichen möchten.

Warum ist es wichtig, das Ziel des Anrufs festzulegen?

Das hilft dabei, fokussiert zu bleiben und stellt sicher, dass beide Parteien klar wissen, was Sie erreichen möchten. So können Sie nachher auch messen, ob der Anruf erfolgreich war oder nicht.

Wie können Sie das Ziel des Anrufs festlegen?

Entscheiden Sie, was Sie erreichen möchten, bevor Sie den Anruf starten. Was wäre der beste Ausgang? Sie können dieses Ziel in der Begrüßung erwähnen.

Setting business goals illustration

Welche Tools können verwendet werden, um das Ziel eines Anrufs festzulegen?

  • Meetingeinladung
  • CRM-Vorlage
  • Arbeitsblatt für die Zielsetzung

Kunden sprechen in ihrem Leben mit so vielen Verkäufern, da ist es wichtig, dass Sie klar erklären, was Sie von den anderen abhebt.

Warum ist es wichtig, Ihr einzigartiges Werteversprechen vorzubereiten?

Dadurch können Sie sich von der Konkurrenz abheben und Ihr Lead erfährt, was Sie einzigartig macht. So können Sie mehr Geschäfte abschließen.

Wie können Sie Ihr einzigartiges Werteversprechen vorbereiten?

Denken Sie darüber nach, was Sie besonders macht und was Sie Ihren Leads anbieten kann, was ihnen sonst niemand anbieten kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr einzigartiges Werteversprechen transparent ist und sich von der Konkurrenz abhebt. Sie können auch eine Werteversprechen-Vorlage erstellen, die Sie in jedem Verkaufsanruf einsetzen können.

Unique value proposition

Welche Tools können Sie verwenden, um Ihr einzigartiges Werteversprechen vorzubereiten?

  • Werteversprechen-Arbeitsblatt
  • Kurzpräsentation
  • Wettbewerbsanalyse
  • Verkaufspräsnetationsvorlage
  • Angebotsbeispiel

Während dem Anruf

Nach Ihrer Einleitung können Sie sich dem Kern der Diskussion zuwenden – Ihrem Geschäftsthema.

Warum ist es wichtig, zu dem Geschäftsthema zu wechseln?

Sie müssen bedenken, dass die Zeit des Kunden wertvoll ist, kommen Sie also schnell auf den Punkt. Es ist auch wichtig, sich auf den Ablauf zu konzentrieren, sodass Sie alle notwendigen Punkte in der gegebenen Zeit besprechen können.

Wie wechselt man reibungslos zu dem Geschäftsthema?

Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen vor, geben Sie dann einen kurzen Überblick der Themen, die Sie besprechen möchten. Sie können auch jegliche vorherige Interaktionen erwähnen, die Sie mit dem Kunden hatten. Wenn Sie damit fertig sind, können Sie mit dem nächsten Punkt auf der Agenda fortfahren.

LiveAgent onboarding email

Welche Tools können verwendet werden, um geschickt zu dem Geschäftsthema zu wechseln?

  • Meetingeinladung
  • CRM-Vorlage
  • Agenda-Arbeitsblatt
  • Einladungs-E-Mail-Vorlage

Mit offenen Fragen können Vertriebsmitarbeiter in wenigen Sekunden mehr über ihre Interessenten erfahren.

Warum ist es wichtig, offene Fragen zu stellen?

So können Sie mehr Informationen über Ihre Leads sammeln und ein gutes Verhältnis aufbauen. Diese Fragen zeigen auch, dass Sie mehr über den Kunden wissen möchten und können Ihnen helfen, jegliche Einwände aufzudecken, die er vielleicht hat.

Wie stellt man offene Fragen?

Sie sollten keine Fragen stellen, die mit “Ja” oder “Nein” beantwortet werden können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Fragen, die mit “Wer”, “Was”, “Wann”, “Wo”, “Warum” oder “Wie” beginnen. So hat der Lead die Chance ausführlicher zu sprechen – und Ihnen so mehr Daten zu geben. Anstatt einer einfachen kurzen Antwort erhalten Sie Einblicke, die Sie sonst nirgends finden.

Sie können auch Follow-Up-Fragen nutzen, um ausführlichere Antworten zu erhalten.

Open ended questions example

Welche Tools können verwendet werden, um offene Fragen zu stellen?

  • Arbeitsblatt für offene Fragen
  • Fragebogen
  • Interview-Leitfaden
  • Einspruch-Arbeitsblatt

Um zu entscheiden, ob der Lead an Ihrem Angebot interessiert ist, müssen Sie mehr über seine Ziele und Herausforderungen erfahren.

Warum ist es wichtig, von den Zielen und Herausforderungen des Interessenten zu lernen?

Zusätzlich dazu, dass Sie Ideen für potenzielle Lösungen erhalten, kann es Ihnen helfen einzuschätzen, ob Ihr Produkt gut zu dem Interessent passen würde oder nicht. Es zeigt auch, dass Sie daran interessiert sind, Ihren Kunden dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Wie lernt man von den Zielen und Herausforderungen des Interessenten?

Stellen Sie während dem Anruf Fragen, anhand der Sie die Geschäftsbedürfnisse Ihres Gegenübers verstehen können. Sie sollten auch nach jegliche Schmerzstellen suchen. Falls er ein anderes Produkt oder einen anderen Dienst verwendet, sollten Sie herausfinden, wie dies im Vergleich zu Ihrem Produkt oder Service steht.

Wenn Sie die Anforderungen Ihres Kunden verstehen, können Sie ihm Ihr Produkt besser präsentieren.

Customer satisfaction survey illustration

Welche Tools können verwendet werden, um mehr über die Ziele und Herausforderungen des Interessenten zu erfahren?

  • Arbeitsblatt für die Zielsetzung
  • Fragebogen für die Beurteilung der Bedürfnisse
  • Vorlage für die Wettbewerbsanalyse

Nun ist es endlich Zeit, Ihre Lösung zu präsentieren!

Warum ist es wichtig, Ihre Lösung zu präsentieren?

Es ist oft die einzige Gelegenheit, die Sie haben, alle Funktionen Ihres Produktes zu demonstrieren. Sie haben auch die Chance zu erklären, wie Ihr Produkt dem Kunden helfen kann und seine Fragen zu beantworten.

Wie können Sie Ihre Lösung präsentieren?

Beginnen Sie, indem Sie Ihr Produkt oder Ihren Dienst vorstellen und dann erklären, wie es/er das Problem des potenziellen Kunden lösen kann. Stellen Sie eine Demonstration oder Fallstudie zur Verfügung, um zu zeigen, wie es/er funktioniert. Haben Sie auch eine Preistabelle oder ein Angebot zur Hand, sodass Sie das Budget und die nächsten Schritte besprechen können.

Solution presentation - illustration

Welche Tools können verwendet werden, um Ihre Lösung zu präsentieren?

  • Demoskript
  • Fallstudienvorlage
  • Preistabelle
  • Angebotsvorlage

Selbst wenn Sie alles richtig gemacht haben, kann es sein, dass der Kunde Einwände hat. Es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, sodass Sie diese überwinden und das Geschäft abschließen können.

Warum ist es wichtig, auf Einsprüche zu antworten?

Indem Sie jegliche Zweifel abklären, zeigen Sie, dass Sie dem Kunden zuhören und Ihnen seine Bedenken wichtig sind. Sie können auch im Detail erklären, wie Ihr Angebot seine Schmerzpunkte löst.

Wie antwortet man auf Einsprüche?

Erkennen Sie den Einspruch an und stellen Sie deine eine Antwort bereit, die erklärt, wie Ihr Produkt oder Dienst dies ansprechen kann. Wenn Sie keine Antwort haben, sollten Sie ehrlich sein und dem Interessenten sagen, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurückkommen werden. In diesem Schritt können Sie auch einen Rabatt oder eine Probephase anbieten, um den Einspruch zu überwinden.

woman having a question-illustration

Welche Tools können verwendet werden, um auf Einsprüche zu antworten?

  • Einspruch-Arbeitsblatt
  • Rabattangebot-Vorlage
  • Probephasenangebot-Vorlage

Bevor Sie das Geschäft abschließen können, müssen Sie die Entscheidungsträger identifizieren. So stellen Sie sicher, dass Sie mit den richtigen Personen sprechen und dass sie Ihr Angebot verstehen.

Warum ist es wichtig, die Entscheidungsträger zu identifizieren?

Ohne diesen Schritt verschwenden Sie vielleicht eine Menge Zeit – Identifizieren Sie also die Entscheidungsträger, um sicherzustellen, dass die richtigen Leute alle erforderlichen Informationen haben.

Wie identifiziert man die Entscheidungsträger?

Stellen Sie während dem Anruf Fragen darüber, wer in dem Entscheidungsprozess beteiligt ist. Fragen Sie nach den Details dieser Personen, sodass Sie Follow-Up-Nachrichten senden können. Wenn sie nicht an dem Anruf teilnehmen, können Sie Ihr Gegenüber bitten, an die Entscheidungsträger weitergeleitet zu werden.

First followup

Welche Tools können verwendet werden, um die Entscheidungsträger zu identifizieren?

Indem Sie den potenziellen Kunden nach seinem Budget fragen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Energie nicht für einen Lead aufwenden, der sich Ihre Produkte oder Dienste nicht leisten kann.

Warum ist es wichtig, nach dem Budget zu fragen?

Es zeigt, dass Sie daran interessiert sind, mit dem Kunden zusammenarbeiten und Ihre Lösung an seine Bedürfnisse anzupassen. Das Budget zu kennen hilft, um herauszufinden, ob es Flexibilität gibt und man Kompromisse eingehen kann.

Wie fragt man nach dem Budget?

Fragen Sie den Kunden einfach, wie viel er bereit ist für eine bestimmte Lösung auszugeben. Sie sollten auch herausfinden, ob sein Budget flexibel ist und ob er bereit ist, die Preisoptionen zu besprechen.

Marketing budget illustration

Welche Tools können verwendet werden, um nach dem Budget zu fragen?

  • Budget-Arbeitsblatt
  • Preistabelle

Um ein Geschäft abzuschließen, müssen Sie einen zeitlichen Rahmen festlegen, in dem Ihr Angebot gültig ist.

Warum ist es wichtig, einen zeitlichen Rahmen festzulegen?

Einen zeitlichen Rahmen festzulegen zeigt, dass Sie bereit sind, mit dem Zeitplan des Kunden zu arbeiten. Es gibt Ihren Leads auch ein wenig Handlungsdruck, sodass sie früher eine Entscheidung treffen.

Wie legt man einen zeitlichen Rahmen fest?

Schreiben Sie das Ablaufdatum in das Angebots oder die Preistabelle. Sie können auch eine Deadline setzen, bis wann Ihr Gesprächspartner sich entscheiden muss, ob er mit dem Angebot fortfahren möchte oder nicht.

Planning schedule - illustration

Welche Tools können verwendet werden, um einen zeitlichen Rahmen festzulegen?

  • Angebotssoftware
  • CRM
  • Angebotsvorlage
  • Preistabellenvorlage

Stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt oder Dienst die bestimmten Bedürfnisse des Kunden erfüllen kann, bevor Sie ein Geschäft abschließen.

Warum ist es wichtig, die spezifischen Bedürfnisse zu erkennen?

Es zeigt Ihren Kunden, dass Sie gerne mit ihnen zusammenarbeiten möchten. Es hilft Ihnen auch zu erfahren, ob Sie irgendwelche Anforderungen oder Einschränkungen haben und stellt sicher, dass Ihr Produkt oder Dienst ihre Bedürfnisse erfüllt.

Wie erkennt man die spezifischen Bedürfnisse?

Fragen Sie während dem Anruf, wonach der Kunde in einer Lösung sucht. Beachten Sie, was er benötigt und ob Ihr Produkt diese Anforderungen vollständig erfüllen kann.

Survey illustration

Welche Tools können verwendet werden, um spezifische Bedürfnisse zu erkennen?

  • Fragebogen für die Beurteilung der Bedürfnisse
  • Fragebogen-Vorlage
  • Onlineformulare

Wenn Sie ein Geschäft abschließen, ist ein individueller Ansatz hilfreich. Das zeigt, dass Sie bereit sind, mit dem Kunden über längere Zeit zu arbeiten.

Warum ist es wichtig, einen individuellen Ansatz anzubieten?

Dies zeigt Ihr Engagement in einer bestimmten Zusammenarbeit und dass Sie bereit sind, Ihre Lösung an die Bedürfnisse Ihres Gesprächspartners anzupassen. Er weiß also, dass Sie bereit sind, auch in Zukunft mit ihm zusammenzuarbeiten.

Wie bietet man einen individuellen Ansatz an?

In Ihrem Angebot oder Ihrer Preistabelle sollte es einen Bereich geben, der die Zusammenarbeit und den gegenseitigen Nutzen bespricht. Sie können auch erwähnen, wie Sie dem Kunden im Laufe des Prozesses zur Verfügung stehen werden, um Fragen zu beantworten und was angepasst werden kann.

Woman working in customer service

Welche Tools können verwendet werden, um einen individuellen Ansatz anzubieten?

  • Angebotsvorlage
  • Preistabellen-Vorlage
  • Kundenservice-Vereinbarungsvorlage

Abschluss

Die Weise, wie Sie Ihr Angebot vorbereiten, wird Ihren Erfolg bestimmen.

Warum ist es wichtig, ein maßgeschneidertes Angebot vorzubereiten?

Ein gut vorbereitetes maßgeschneidertes Angebot führt schneller zu einem Abschluss. Personalisieren Sie Angebote, um Kunden zu zeigen, dass Sie ihre Herausforderungen verstehen und sich Ihren Bedürfnissen fügen möchten.

Wie bereitet man ein maßgeschneidertes Angebot vor?

Ihr maßgeschneidertes Angebot sollte nicht zu kompliziert oder überwältigend sein. Oft ist es hilfreich, die Dinge einfach zu halten und sich darauf zu konzentrieren, einige wichtige Vorteile hervorzuheben. Beinhalten Sie auch ein einzigartiges Werteversprechen.

Personalized business offer agreement

Welche Tools können verwendet werden, um ein maßgeschneidertes Angebot vorzubereiten?

  • Angebotsvorlage
  • Preistabellenvorlage
  • Kundenservice-Vereinbarungsvorlage

Senden Sie dem Kunden eine Dankesnachricht nachdem der Anruf beendet und das Geschäft abgeschlossen wurde.

Warum ist es wichtig, eine Dankesnachricht auszusenden?

Es zeigt, dass Sie den Kunden und seine Zeit wertschätzen. Selbst wenn Sie das Geschäft nicht sofort abschließen, kann solch eine Nachricht einen positiven Eindruck hinterlassen und helfen, später einen Verkauf zu erzielen.

Wie sendet man eine Dankesnachricht?

Sie können eine E-Mail senden, einen Brief schreiben oder den Kunden sogar nochmal anrufen. Drücken Sie Ihre Dankbarkeit aus und lassen Sie ihn wissen, wie sehr Sie die Interaktion schätzen.

customer-thank-you-note-LiveAgent

Welche Tools können verwendet werden, um eine Dankesnachricht zu versenden?

Wenn Sie das Geschäft nicht bei dem ersten Anruf abschließen können, sollten Sie einen Follow-Up-Anruf vereinbaren.

Warum ist es wichtig, einen Terminplan für Follow-Up-Anrufe zu kreieren?

Mit einem Kunden in Kontakt zu bleiben, erlaubt es Ihnen, eine Beziehung aufzubauen und seine Bedürfnisse kontinuierlich zu erfüllen. Follow-Up-Anrufe zeigen Ihr Engagement für die Zusammenarbeit und den Abschluss eines Geschäfts.

Wie kreiert man einen Terminpan für Follow-Up-Anrufe?

Nehmen Sie einen Kalendar zur Hand und tragen Sie Ihre Verfügbarkeit ein. Denken Sie dann über die Häufigkeit potenzieller Anrufe nach. Erwähnen Sie auch, dass Sie den Kunden später erneut anrufen möchten. Sie können sogar das genaue Datum und die Zeit dafür vereinbaren.

Scheduling notifications

Welche Tools können verwendet werden, um einen Terminplan für Follow-Up-Anrufe zu kreieren?

  • Erinnerungsvorlage
  • Kalendarvorlage
  • Benachrichtigungsmanager

Nachdem sie das Geschäft abgeschlossen oder den Anruf beendet haben, müssen Sie um Feedback bitten.

Warum ist es wichtig, um Feedback zu bitten?

Fragen Sie nach Feedback, um Ihre Vertriebsvorgänge zu verbessern. So können Sie schnell herausfinden, wo es verbesserungswürdige Bereiche gibt und welche Prozesse gut funktionieren.

Wie bittet man um Feedback?

Sie können eine E-Mail aussenden, einen Brief schreiben oder den Kunden sogar erneut anrufen. Einen kurzen Ja/Nein-Fragebogen auszusenden ist ebenfalls gut.

Survey in chat window

Welche Tools können verwendet werden, um nach Feedback zu fragen?

Arten von Verkaufsanrufen

Cold Calls

Ein Cold Call ist ein Verkaufsanruf an einen Interessenten, der keinen bisherigen Kontakt mit dem Mitarbeiter hatte. Cold Calls werden meist von Unternehmen gemacht, die Produkte oder Dienste verkaufen, welche der Interessent nicht kennt. Das Ziel eines Cold Calls ist es, eine Beziehung mit dem Interessenten aufzubauen und Interesse an dem Angebot des Mitarbeiters zu erzeugen.

Warm Calls

Warm Calls werden an potenzielle Kunden gemacht, in denen Interesse an einem Produkt oder Dienst erkannt wurde. Sie haben vielleicht zuvor Interesse gezeigt, Inhalte von Ihrer Webseite heruntergeladenn oder an einer Veranstaltung teilgenommen, die Sie gesponsert haben. Das Hauptziel eines Warm Calls ist es, den Interessenten den Verkaufstrichter entlang zu leiten, indem man ein Telefongespräch mit ihm startet.

Traditionelle Verkaufsanrufe

Ein traditioneller Verkaufsanruf ist ein Meeting zwischen einem Vertriebsmitarbeiter und einem potenziellen Kunden. Traditionelle Verkaufsanrufe finden statt, nachdem in einem potenziellen Kunden Interesse an Ihrem Produkt oder Dienst erkannt wurde. Das Ziel ist, ein Geschäft abzuschließen.

Zusammenfassung der Verkaufsanruf-Checkliste

Planung vor dem Anruf:

  • Sehen Sie sich den Kontakt bei LiveAgent an
  • Erfahren Sie die vorherigen Interaktionen mit den Kunden
  • Lernen Sie den Hintergrund des Leads kennen
  • Besuchen Sie das LinkedIn-Profil des Leads
  • Informieren Sie den Kunden über den Ablauf und laden Sie ihn zu einem Meeting ein
  • Legen Sie das Ziel des Anrufs fest
  • Bereiten Sie Ihr einzigartiges Werteversprechen vor

Während dem Anruf:

  • Wechseln Sie geschickt zu dem Geschäftsthema
  • Stellen Sie offene Fragen
  • Lernen Sie von den Zielen und Herausforderungen des Interessenten
  • Präsentieren Sie Ihre Lösung
  • Antworten Sie auf Einsprüche
  • Identifizieren Sie die Entscheidungsträger
  • Fragen Sie nach dem Budget
  • Legen Sie einen zeitlichen Rahmen fest
  • Erkennen Sie die spezifischen Bedürfnisse
  • Bieten Sie einen individuellen Ansatz an

Abschluss:

  • Bereiten Sie ein maßgeschneidertes Angebot vor
  • Senden Sie eine Dankesnachricht
  • Kreieren Sie einen Terminplan für Follow-Up-Anrufe
  • Bitten Sie um Feedback

Frequently asked questions

Wie strukturiert man einen Verkaufsanruf?

Um einen Verkaufsanruf zu strukturieren, müssen Sie wissen, was Ihre Ziele sind. Meist gibt es zwei Arten von Zielen: Entdeckung und Überzeugung. Bei Entdeckungszielen möchten Sie mehr über den Kunden und seine Bedürfnisse wissen, während Sie bei Überzeugungszielen möchten, dass er etwas kauft. Sobald Sie Ihr Ziel kennen, müssen Sie eine Struktur für den Anruf kreieren, mit der Sie das Ziel erreichen können. Dafür müssen Sie meist Fragen stellen und gut auf die Antworten achten. Bombardieren Sie den Interessenten nicht mit zu vielen Fragen auf einmal, da dies überwältigend sein kann und ihn von einem Kauf abbringen kann. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und lassen Sie das Gespräch natürlich geschehen.

Was sind die vier Arten von Verkaufsanrufen?

Die vier Arten von Verkaufsanrufen sind Einführungsanrufe, Produktdemonstrationsanrufe, Preisdiskussionsanrufe und Abschlussanrufe. Der Einführungsanruf ist Ihre Gelegenheit, sich und Ihr Unternehmen vorzustellen. Der Produktdemonstrationsanruf ist Ihre Verkaufsgelegenheit, bei der Sie dem Kunden zeigen können, wie er von Ihrem Produkt profitieren kann. Der Preisdiskussionsanruf ist Ihre Gelegenheit, jegliche Bedenken abzuklären, die der Kunde über die Kosten Ihres Produkts hat. Und der Abschlussanruf ist Ihre Gelegenheit, einen Verkauf zu erzielen.

Wie verwendet man eine Verkaufsanruf-Checkliste?

Gehen Sie sie vor jedem Anruf durch, um sicherzustellen, dass Sie alle wichtigen Themen besprechen und Ihren Fortschritt im Auge haben. Es kann hilfreich sein, Ihre Notizen von vorherigen Anrufen nochmals durchzulesen, sodass Sie sehen können, was gut funktioniert hat und was nicht.

Wie bestimmt man das Ziel eines Verkaufsanrufs?

Das Ziel eines guten Verkaufsanrufes ist es, eine Beziehung mit dem potenziellen Kunden aufzubauen, seine Bedürfnisse zu erkennen und zu entscheiden, ob Ihr Produkt oder Dienst diese erfüllen kann oder nicht.

Wie bereitet man sich auf Verkaufsanrufe mit neuen Kunden vor?

Es gibt keine magische Formel für die Vorbereitung auf einen Verkaufsanruf. Dennoch gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Zuerst müssen Sie Recherche über Ihren potenziellen Kunden betreiben. Dies hilft Ihnen, Ihr Verkaufsangebot auf seine spezifische Situation zuzuschneiden. Zweitens sollten Sie Ihre Argumente üben, bis Sie sie selbstbewusst aufsagen können. Es soll nicht den Anschein haben, dass sie von einem Skript ablesen, lernen Sie also wichtigsten Punkte und nicht Wort-für-Wort. Sie müssen auch bereit sein, jegliche Fragen zu beantworten, die der Kunde hat.

Wie eröffnet man einen Verkaufsanruf?

Stellen Sie sich vor und erklären Sie, was Sie tun. Geben Sie dem Interessenten genug Informationen, um zu verstehen, was Sie verkaufen, aber nicht so viel, dass er sich überfordert fühlt. Seien Sie freundlich. Bereiten Sie sich im Voraus ein Startangebot oder einen Rabatt vor, um unsichere Interessenten in Ihr Boot zu holen.

Passende Ressourcen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung der Webseite nehmen wir Ihre Zustimmung an, Cookies so einzusetzen, wie es hier festgelegt ist Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.

×
Vereinbaren Sie einen persönlichen Anruf und entdecken Sie, welche Vorteile LiveAgent Ihrem Unternehmen bringen kann.

Wir sind an mehreren Tagen verfügbar

Eine Demo vereinbaren